40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Westerwälder Zeitung
  • » Westerwald: Wehrführer soll junge Frau mit sexistischen Sprüchen beleidigt haben
  • Aus unserem Archiv

    WesterwaldkreisWesterwald: Wehrführer soll junge Frau mit sexistischen Sprüchen beleidigt haben

    Ein Wehrführer in der Verbandsgemeinde Wallmerod ist vorläufig vom Dienst beurlaubt worden, weil er eine junge Frau während eines Lehrgangs mit sexistischen Beschimpfungen beleidigt haben soll.

    Foto: PictureArt - Fot

    Der Vorfall soll sich nach Informationen, die unserer Zeitung vorliegen, bereits Anfang Mai abgespielt haben. Wehrleiter Klaus Reimann hat den Stein ins Rollen gebracht und Bürgermeister Klaus Lütkefedder über das Geschehen informiert. Lütkefedder, in dessen Verantwortungsbereich die Feuerwehr fällt, will erst alle Beteiligten zu Wort kommen lassen, bevor er den „deftigen Spruch" näher bewertet. Ein Gespräch mit dem Wehrführer hat bereits stattgefunden. Er soll die Vorwürfe nur zum Teil eingeräumt haben. Das Gespräch mit der betroffenen jungen Frau steht noch aus. Zum genauen Wortlaut der sexistischen Äußerungen, die gerüchteweise kursieren, will sich bislang keiner äußern.

    Bis zu einer Klärung soll der Wehrführer seine Leitungsfunktionen nicht mehr ausüben. In seiner Heimatgemeinde ist der Mann bereits vor einem Jahr als Jugendwart ausgeschieden. Als Grund hierfür nennt Bürgermeister Lütkefedder auf Anfrage der WZ Zeitmangel, weil der Feuerwehrmann zwischenzeitlich vielfältige Aufgaben übernommen habe, von denen er einige aufgeben wollte.

    Auch Kreisfeuerwehrinspekteur Axel Simonis ist über den Fall unterrichtet: „Mehr kann ich dazu vorläufig nicht sagen, weil es dabei um ein schwebendes Verfahren handelt." Immerhin ist auch ihm der Vorfall offiziell von einem Lehrgangsleiter gemeldet worden.

    Ob und wie die mutmaßliche Beleidigung tatsächlich dienstlich geahndet wird, will Lütkefedder erst entscheiden, wenn er die Befragungen abgeschlossen hat. Außerdem soll die Angelegenheit während der nächsten Wehrführerdienstversammlung thematisiert werden. skw

    Sexistische Sprüche: Wehrführer gibt einige Ämter auf
    Montabaur Hachenburg
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    epaper-startseite
    Regionalwetter Westerwald
    Samstag

    13°C - 19°C
    Sonntag

    13°C - 19°C
    Montag

    14°C - 21°C
    Dienstag

    14°C - 23°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerien: Fotos unserer Leser
    &bdquo;Pfui Spinne&ldquo; mag der ein oder andere beim Anblick dieses Fotos von Volker Horz denken. Und doch hat die Detailaufnahme dieses Festmahls ihren ganz eigenen Reiz. Jedenfalls ist dem Achtbeiner hier ein dicker Fang ins Netz gegangen.&nbsp;Wenn auch Sie ein sch&ouml;nes Bild f&uuml;r unsere Leserfoto-Rubrik haben, dann schicken Sie es an die Adresse <a href="mailto:montabaur@rhein-zeitung.net">montabaur@rhein-zeitung.net</a>. Beachten Sie dabei bitte die erforderliche Mindestaufl&ouml;sung von 2500 mal 1500 Pixel.

    Mit der Kamera im Westerwald unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.