40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Neuwied/Linz
  • » Pferde gerettet: Zwei Haflinger-Stuten entkommen nur knapp dem Hungertod
  • Kreis NeuwiedPferde gerettet: Zwei Haflinger-Stuten entkommen nur knapp dem Hungertod

    Amtstierärztin Ilonka Degenhardt hat in ihrer Zeit beim Kreisveterinäramt schon einige verwahrloste Tiere zu Gesicht bekommen – doch der Anblick der zwei Pferde, die vor Kurzem aus einem Stall in der VG Dierdorf gerettet wurden, schockiert selbst sie. „So etwas Schlimmes habe ich hier noch nicht gesehen“, sagt sie im Nachhinein.

    Alles begann mit dem Anruf einer Frau, die dem Kreisveterinäramt zwei „völlig verwahrloste Pferde ohne Futter und Wasser“ meldete. Ein Mitarbeiter des Amtes konnte die Schilderungen bestätigen – fand die ...

    Lesezeit für diesen Artikel (393 Wörter): 1 Minute, 42 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Neuwied Linz
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter Neuwied
    Freitag

    15°C - 23°C
    Samstag

    17°C - 26°C
    Sonntag

    17°C - 26°C
    Montag

    17°C - 27°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach