40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Neuwied/Linz
  • » Für Katastrophen gerüstet: VG Unkel richtet einen neuen Krisen- und Verwaltungsstab ein
  • Für Katastrophen gerüstet: VG Unkel richtet einen neuen Krisen- und Verwaltungsstab ein

    Unkel. Die Verbandsgemeinde Unkel ist derzeit dabei, einen Krisen- und Verwaltungsstab einzurichten. Die Arbeiten dafür haben, wie Bürgermeister Karsten Fehr berichtet, vor drei Monaten begonnen. Sie erfolgen in enger Absprache mit der Freiwilligen Feuerwehr Unkel.

    Von unserer Redakteurin Silke Müller

    Ziel ist es, für Großereignisse wie extreme Wetterlagen und deren Folgen, andere Naturkatastrophen, Pandemien, Terroranschläge oder auch Eisenbahnunglücke gerüstet zu sein. Die Krisenzentrale soll bei der ...

    Lesezeit für diesen Artikel (370 Wörter): 1 Minute, 36 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Chef v. Dienst

     

    Mail

    Anzeige
    Anzeige
    epaper-startseite
    Rhein-Zeitung Neuwied bei Facebook
    Regionalwetter Neuwied
    Samstag

    -4°C - 4°C
    Sonntag

    -5°C - 2°C
    Montag

    -3°C - 2°C
    Dienstag

    -1°C - 4°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige