40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Neuwied/Linz
  • » Energiewende im Kino: Lösungen statt Dramen
  • Energiewende im Kino: Lösungen statt Dramen

    Asbach. In größtenteils leere Reihen hat der preisgekrönte Regisseur Carl Fechner am Dienstagabend im Cine-5-Kino in Asbach geblickt. Die Vorführung des Films "Power to change - die Energierebellion" fand nur wenig Anklang.

    Und das, obwohl im Anschluss noch eine Diskussionsrunde mit Fechner stattfand, bei der auch der Erste Kreisbeigeordnete und Umweltdezernent der Kreisverwaltung Neuwied, Achim Hallerbach, und Dr. Jürgen Mertens vom Vorteil-Center ...

    Lesezeit für diesen Artikel (560 Wörter): 2 Minuten, 26 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Chef v. Dienst

     

    Mail

    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    epaper-startseite
    Rhein-Zeitung Neuwied bei Facebook
    Regionalwetter Neuwied
    Samstag

    5°C - 7°C
    Sonntag

    6°C - 9°C
    Montag

    3°C - 8°C
    Dienstag

    4°C - 7°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach