40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Neuwied/Linz
  • » 750 Neuerkrankungen im Jahr: Kreis stellt sich der Herausforderung Demenz
  • 750 Neuerkrankungen im Jahr: Kreis stellt sich der Herausforderung Demenz

    Kreis Neuwied. Rund 750 Menschen erkranken im Kreis Neuwied jedes Jahr an Demenz. Schon heute ist der Umgang mit der Krankheit eine der großen gesellschaftlichen Herausforderungen - mit Blick auf die Zukunft gilt das noch viel mehr: Die Menschen werden älter und fast jeder zweite über 90-Jährige leidet an einer Demenz. Anlässlich der Aktionswoche der Demenz erklärt Psychiatriekoordinator Dr. Ulrich Kettler, wo er den Kreis gut aufgestellt sieht und wo es Nachholbedarf gibt. Tipps für Angehörige geben die Pflegeberaterinnen Anke Speth und Sandra Mette.

    Von unserem Redakteur Robin Brand

    "Demenz verändert alles", weiß Kettler. Nicht nur für die Patienten, auch für die Angehörigen bleibt nach der Diagnose nichts wie zuvor. Allerdings muss vor einer Behandlung ...

    Lesezeit für diesen Artikel (437 Wörter): 1 Minute, 54 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Chef v. Dienst

     

    Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Rhein-Zeitung Neuwied bei Facebook
    Regionalwetter Neuwied
    Sonntag

    13°C - 25°C
    Montag

    11°C - 20°C
    Dienstag

    13°C - 22°C
    Mittwoch

    12°C - 22°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige