40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Nahe-Zeitung
  • » Varietéshow der KSK: Kelvin Kalvus ließ die Kugeln über seinen Körper rollen
  • Varietéshow der KSK: Kelvin Kalvus ließ die Kugeln über seinen Körper rollen

    Idar-Oberstein. Als bunten Abend bezeichnete man in den 1950er- und 1960er-Jahren ein Unterhaltungsprogramm, das verschiedenartige Genres miteinander mischte. Einen solchen Abend - heute heißt das Varietéprogramm - erlebten am Freitagabend rund 350 Besucher im Stadttheater in Idar-Oberstein anlässlich der Prämiensparauslosung der Kreissparkasse. Die Mixtur aus Artistik, Kabarett und Gesang sorgte für kurzweilige Unterhaltung.

    Kleine Pannen waren schnell verziehen: Körperkontaktjonglage ist die Kunst von Kelvin Kalvus, der im Rahmen der Prämiensparauslosung der Kreissparkasse im Stadttheater auftrat.  Fotos: Hosser
    Kleine Pannen waren schnell verziehen: Körperkontaktjonglage ist die Kunst von Kelvin Kalvus, der im Rahmen der Prämiensparauslosung der Kreissparkasse im Stadttheater auftrat. Fotos: Hosser
    Foto: Hosser

    Von unserem Mitarbeiter Erhard Hahn

    Körperspannung pur: Mit Kraftartistik des Duos Nos Ipsi begann der Showabend.
    Körperspannung pur: Mit Kraftartistik des Duos Nos Ipsi begann der Showabend.
    Foto: Hosser

    Mit Kraftartistik des Duos Nos Ipsi begann der Showabend. Jessica und Hartmut Held zeigten turnerische Kunststücke. Was das Ganze erschwerte: Das Duo trug die Übungen in Zeitlupe vor. Später am Abend traten Nos Ipsi noch einmal auf. Dieses Mal präsentierten sie ihre Kunst an der Vertikalstange. Für beide Programmpunkte gab es verdientermaßen viel Beifall vom Publikum. Körperkontaktjonglage ist die Kunst von Kelvin Kalvus. Teilweise fünf Kugeln ließ der Mann, der einst Dieter Bohlen beim RTL-"Supertalent" überzeugen konnte, über seinen Körper rotieren. Eine gelungene Show, auch wenn einmal eine Kugel zu Boden ging. Auch er wurde zu Recht mit viel Beifall verabschiedet. Dass Moderator Klaus Karl-Kraus auch ein toller Kabarettist ist, zeigte der Franke mit seinem rund 30-minütigen Auftritt. "Das ist das Leben", antwortete er mal bei einem Interview auf die Frage, woher er seine Geschichten nimmt. Und so referiert Kraus über Nordic Walking, die Kirche, intelligente Kinder, die Computerwelt, über Bayern München (er ist kein Fan des Vereins) und empfiehlt, sich einmal eine Talkshow ohne Ton anzusehen. Auch Idar-Oberstein erwähnt er in seinem Programm: In der Hauptstraße gibt es mehr Schmuckläden als Menschen zu sehen. Ein sehr gelungener Auftritt, der Lust auf mehr von diesem Kabarettisten machte.

    Warum Schlangenfrau Manuelle beim RTL-"Supertalent" im vergangenen Jahr trotz einer Zustimmung von Dieter Bohlen - die beiden anderen Juroren stimmten für Nein - scheiterte, kann man nach deren Show im Stadttheater nicht so ganz verstehen. Denn die gebürtige Albanerin zeigte mit ihrer Bogenschützennummer, als der Pfeil mit den Füßen abgeschossen wurde, eine durchaus außergewöhnliche Performance. Zu einem bunten Abend gehört auch Musik. Und für die war am Freitagabend im Stadttheater Jens Sörensen zuständig. Sein Thema ist Frank Sinatra. 30 Minuten lang präsentierte der Oldenburger die bekanntesten Titel von "Ol' blue Eye". Und das mit kraftvoller Stimme. Schön, dass er nicht versuchte, Sinatra zu kopieren. Immer wieder band Sörensen auch sein Publikum mit ein. Es wurde mitgeklatscht und mitgesungen. Dass dies gelang, dafür sorgten natürlich auch Songs wie "Summerwind", "Chicago", "The Lady Is a Tramp", "Strangers in the Night" oder "New York, New York". Als Zugabe folgte dann natürlich noch "My Way". Am Ende war nicht nur der Marketingleiter der Kreissparkasse, Leonhard Stibitz, mit dem Ablauf des Abends zufrieden, sondern auch das Publikum.

    Anzeige
    Anzeige
    x
    Top Angebote auf einen Klick
    Nahe-Zeitung.de bei Facebook
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Stefan Conradt (sc)
    Redaktionsleiter
    Tel. 06781/605-43
    E-Mail


    Michael Fenstermacher (mif)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-58
    E-Mail


    Vera Müller (vm)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-52
    E-Mail


    Bettina Schäfer (bet)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-56
    E-Mail


    Andreas Nitsch (ni)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-45
    E-Mail


    Axel Munsteiner (ax)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-44
    E-Mail


    Jörg Staiber (jst)
    Reporter
    Tel. 06781/605-63
    E-Mail


    Online regional
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

     

    E-Mail

    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Regionalwetter
    Samstag

    17°C - 35°C
    Sonntag

    15°C - 32°C
    Montag

    11°C - 25°C
    Dienstag

    10°C - 25°C
    epaper-startseite
    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Anzeige