40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Nahe-Zeitung
  • » Solarpark: 4000 Euro Umsatz in nur vier Tagen
  • Aus unserem Archiv

    GimbweilerSolarpark: 4000 Euro Umsatz in nur vier Tagen

    Über das mit reichlich Sonnenstunden verbundene derzeitige Sommerwetter freut Dr. Bernhard Alscher, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Birkenfeld, sich gleich doppelt. "Wir brauchen viele schöne Tage wie heute, damit wir möglichst bald in die Gewinnzone kommen", sagte er bei der offiziellen Übernahme des Solarparks Gimbweiler von der beauftragten Spezialfirma F&S Solar Concept aus Euskirchen. Fast 2,3 Millionen Euro hat die Verbandsgemeinde über die Stiftung "Sonne für Birkenfeld" in die 5500 Fotovoltaikmodule investiert.

    Im Beisein von Vertretern von Verwaltung, Kreissparkasse und Ortsgemeinde Gimbweiler übergab Bauleiter Sebastian Piel (4. von rechts) die Anlage an Dr. Bernhard Alscher (5. von links)
    Im Beisein von Vertretern von Verwaltung, Kreissparkasse und Ortsgemeinde Gimbweiler übergab Bauleiter Sebastian Piel (4. von rechts) die Anlage an Dr. Bernhard Alscher (5. von links)
    Foto: Michael Fenstermacher

    Deren bemerkenswerter Start dank bester klimatischer Voraussetzungen lässt allerdings hoffen, dass die hohe Summe in absehbarer Zeit erwirtschaftet werden kann: Jeder der beiden Wechselrichter lieferte in den vier Tagen von der Inbetriebnahme in der vergangenen Woche bis zur Übergabe 16 000 Kilowattstunden Strom und bescherte dem Eigenbetrieb VG-Werke als Pächter damit einen Umsatz von insgesamt rund 4000 Euro.

    Ein großes Lob spendete Alscher allen Beteiligten für die rekordverdächtig schnelle Umsetzung des Großprojektes, mit der die Verbandsgemeinde auf die Senkung der Einspeisungsvergütung für Solaranlagen reagiert hatte. Noch vor deren Inkrafttreten zum 1. Juli konnte die Anlage vom TÜV abgenommen werden. Dass dies gelang, sei vor allem der Firma F&S zu verdanken, die mit zeitweise bis zu 70 Arbeitern unter der Regie von Bauleiter Sebastian Piel den Park buchstäblich aus dem steinigen Boden stampften.

    "Der Regen hat uns zeitweise sehr zu schaffen gemacht", betonte Piel. Weil bereifte Radlader und Bagger die Kombination aus Matsch und extremer Hanglage nicht bewältigen konnten, tauschte man sie gegen Bagger aus, die eigens aus München herangeschafft wurden.

    Eine weitere Voraussetzung für den Erfolg war laut dem Rathaus-Chef die schnelle und umkomplizierte Bewilligung des erforderlichen Kredits durch die Kreissparkasse. "Wenn wir immer so schnell alle nötigen Unterlagen bekommen würden, könnten wir viel mehr umsetzen", spielte der Birkenfelder Filialdirektor Walter Goldschmidt das Lob an die VG-Verwaltung zurück. Die volle Unterstützung der Ortsgemeinde Gimbweiler für das Projekt und darüber hinaus den gesamten Kurs der VG im Bereich erneuerbare Energien signalisierte Ortsbürgermeister Martin Samson: "Wir wollten hier selbst schon eine kleine Solaranlage bauen." Der Antrag sei aber abgelehnt worden, weil es sich um eine landwirtschaftliche Vorrangfläche handele. Bernhard Alscher begrüßt das Umdenken der Behörden: "Mit Landwirtschaft lässt sich auf dem kargen Boden nicht viel verdienen." Stattdessen entsteht auf der Fläche nun ein Biotop für Kleintiere. Michael Fenstermacher

    Solarpark liefert seit gestern Strom
    Idar-Oberstein Birkenfeld
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Stefan Conradt (sc)
    Redaktionsleiter
    Tel. 06781/605-43
    E-Mail


    Vera Müller (vm)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-52
    E-Mail


    Bettina Schäfer (bet)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-56
    E-Mail


    Andreas Nitsch (ni)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-45
    E-Mail


    Axel Munsteiner (ax)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-44
    E-Mail


    Peter Bleyer (pbl)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-58
    E-Mail


    Jörg Staiber (jst)
    Reporter
    Tel. 06781/605-63
    E-Mail


    Online regional
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

     

    E-Mail

    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Regionalwetter
    Samstag

    8°C - 21°C
    Sonntag

    8°C - 21°C
    Montag

    9°C - 22°C
    Dienstag

    11°C - 26°C
    epaper-startseite
    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Anzeige
    Jahresrückblick 2016 der NZ