40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Nahe-Zeitung
  • » Pilger aus Oberbrombach sind am Ziel
  • Aus unserem Archiv

    Pilger aus Oberbrombach sind am Ziel

    Oberbrombach/Santiago de Compostela - Sie haben es geschafft: Ingo Schmidt, Roland Frühauf und Marco Schneider sind nach 1000 Kilometern Fußmarsch am Dienstagmorgen um 10 Uhr im spanischen Santiago de Compostela angekommen.

    Ingo Schmidt (von rechts), Roland Frühauf und Marco Schneider recken die Arme in die Luft. Gerade sind sie an ihrem Zielort Santiago de Compostela angekommen. Ein 1000 Kilometer langer Fußmarsch liegt hinter dem Trio aus Oberbrombach.  Foto: privat
    Ingo Schmidt (von rechts), Roland Frühauf und Marco Schneider recken die Arme in die Luft. Gerade sind sie an ihrem Zielort Santiago de Compostela angekommen. Ein 1000 Kilometer langer Fußmarsch liegt hinter dem Trio aus Oberbrombach.
    Foto: privat

    Von unserem Redakteur Andreas Nitsch

    Das Trio aus Oberbrombach war erschöpft, aber unendlich froh, das Ziel des Jakobsweges erreicht zu haben. Schluss mit dem Wandern ist allerdings noch nicht - jedoch gehen die Freunde nun getrennter Wege. Ihre Heimkunft ist ohnehin erst für nächsten Donnerstag, 17. Oktober geplant.

    Start war bereits am 6. September. Mit dem Flugzeug ging es zunächst nach England, von dort nach Biaritz in Südfrankreich, weiter ging's per Bus und Bahn. Die erste Etappe - am 8. September durch die Pyrenäen - war auch zugleich die schwierigste. Gut 30 Kilometer ging es immer nur bergauf, bergab. Aber das wussten die trainierten Wanderer ja vorher.

    Exakt 30 Tage später sind sie nun am Ziel angekommen. Die letzte Etappe war verhältnismäßig kurz. Die drei Pilger hatten gerade mal noch elf Kilometer zurückzulegen. Entsprechend leichtfüßig waren die Oberbrombacher auch unterwegs, berichtete Ingo Schmidt am Telefon.

    Dabei war es Marco Schneider in der jüngsten Woche gar nicht unbedingt zum Lachen zumute. In einer üblen Herberge wurde er von lästigen Bettwanzen heimgesucht und heftig traktiert. Tage lang hatte er Schmerzen. In einer nahen Apotheke, wo die Bediensteten schon von den Zuständen in dieser Unterkunft erfahren hatten, wurde der "Benjamin" unter den drei Brombachern mit Salbe und Spray versorgt. Besonders der Schlafsack des 43-Jährigen musste von dem Ungeziefer befreit werden.

    Doch bei der Ankunft in der 95 000 Einwohner zählenden Stadt Santiago de Compostela, die auch Sitz des katholischen Erzbischofs ist, war aller Ärger verflogen. Doch während Ingo Schmidt (47) und Roland Frühauf (55) noch die Messe in der Kathedrale besuchten, stand Marco Schneider nicht der Sinn nach Gottesdienst. Er verabschiedete sich und zog seiner Wege. "Ihm waren die vielen Menschen hier nicht geheuer", verriet Ingo Schmidt. "Das war ihm irgendwie alles viel zu viel."

    Lange werden sich Schmidt und Frühauf allerdings auch nicht in der Hauptstadt Galiziens aufhalten. "Wir schauen uns noch ein wenig die Stadt an, und dann machen auch wir uns auf den Weg", erklärte Ingo Schmidt. Beide haben ebenfalls jeweils ein anderes Ziel. Sie brauchen wohl nach nun insgesamt vier Wochen absoluter Gemeinsamkeit etwas die Ruhe, Zeit für sich selbst, Zeit, das Erlebte noch einmal Revue passieren zu lassen. Nächste Woche wollen sie wieder zu Hause sein - auch wenn die Gedanken noch länger auf dem Jakobsweg bleiben werden.

    Idar-Oberstein Birkenfeld
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Stefan Conradt (sc)
    Redaktionsleiter
    Tel. 06781/605-43
    E-Mail


    Vera Müller (vm)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-52
    E-Mail


    Bettina Schäfer (bet)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-56
    E-Mail


    Andreas Nitsch (ni)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-45
    E-Mail


    Axel Munsteiner (ax)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-44
    E-Mail


    Peter Bleyer (pbl)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-58
    E-Mail


    Jörg Staiber (jst)
    Reporter
    Tel. 06781/605-63
    E-Mail


    Online regional
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

     

    E-Mail

    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Regionalwetter
    Montag

    9°C - 22°C
    Dienstag

    11°C - 26°C
    Mittwoch

    15°C - 30°C
    Donnerstag

    15°C - 28°C
    epaper-startseite
    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Anzeige
    Jahresrückblick 2016 der NZ