40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Nahe-Zeitung
  • » Angebot als Beitrag zu sozialem Frieden
  • Aus unserem Archiv

    Idar-ObersteinAngebot als Beitrag zu sozialem Frieden

    Alle waren voll des Lobes: Hell und freundlich ist die Atmosphäre, und vor allem gibt es mehr Platz. Horizont und Tafel der Kreuznacher Diakonie sind seit gestern offiziell in den neuen Räumen in der Amtsstraße 4 untergebracht. Die Kapazitäten in der Hauptstraße 287 hatten hinten und vorne nicht mehr ausgereicht. Im Rahmen eines Tags der offenen Tür konnten sich Interessierte davon überzeugen, dass sich dieser Umzug in jeder Hinsicht lohnt. Zur Einweihung wurde gleichzeitig das zehnjährige Bestehen des Tagesaufenthalts Horizont und des Straßensozialdienstes gefeiert. Leckereien vom Grill gab es, Sonja Gottlieb bereicherte das Programm mit Liedbeiträgen.

    Freuen sich über einen gelungen Umzug in ein neues Haus (von links): Dieter Groh-Woike (Leiter der ambulanten und stationären Hilfen der Kreuznacher Diakonie im Kreis Birkenfeld), Berthold Dewald (Bauleiter), Wilfried Großmann (Architekt), Schwester Basina Kloos, Wolfgang Baumann (Vorstand Kreuznacher Diakonie), Frieder Zimmermann und Mario Forsch (beide Geschäftsführer Wohnungslosenhilfe Kreuznacher Diakonie). 
Foto: Hosser
    Freuen sich über einen gelungen Umzug in ein neues Haus (von links): Dieter Groh-Woike (Leiter der ambulanten und stationären Hilfen der Kreuznacher Diakonie im Kreis Birkenfeld), Berthold Dewald (Bauleiter), Wilfried Großmann (Architekt), Schwester Basina Kloos, Wolfgang Baumann (Vorstand Kreuznacher Diakonie), Frieder Zimmermann und Mario Forsch (beide Geschäftsführer Wohnungslosenhilfe Kreuznacher Diakonie).
    Foto: Hosser

    Im Erdgeschoss befinden sich der Tagesaufenthalt, die Küche und ein Büro für die Mitarbeiter des Sozialdiensts. Die Tafel mit Kühlräumen, Trockenlager und Ausgaberaum ist im Souterrain untergebracht. Im ersten und zweiten Obergeschoss wurden Wohnangebote für bis zu zwölf Menschen in sozialen Notlagen und Büroräume eingerichtet. "Normales Leben kennen die Menschen, die zu uns in die stationäre Einrichtung kommen, eigentlich gar nicht. Wir nehmen Menschen auf, bei denen sich mehrere Probleme so miteinander verquickt haben, dass sie alleine aus ihrer Not nicht mehr herausfinden. Sie sind häufig wohnungslos, arbeitslos, straffällig, suchtkrank, überschuldet... Kaum jemand, der uns um Aufnahme bittet, hat Kontakt zu Verwandten oder Freunden...", schilderte Dieter Groh-Woike, Leiter der ambulanten und stationären Hilfen der Kreuznacher Diakonie im Kreis Birkenfeld, seine Erfahrungen im Umgang mit den Hilfesuchenden. Der Horizont stehe allen, die von Armut betroffen seien, zur Verfügung. Eine warme Mahlzeit, duschen, die Kleider waschen, ein Schwätzchen halten: Angebote, die gerne angenommen werden. Seit sieben Jahren gibt es die Tafel: In Anbindung an den Horizont können man den Kunden der Tafel über die Lebensmittelspenden hinaus Beratung und Unterstützung anbieten, um an den eigentlichen Problemen arbeiten zu können: mit dem Ziel, wieder unabhängig von fremder Hilfe zu werden. 17 Monate Bauzeit, Kosten von rund 1,7 Millionen Euro: Das Gebäude kann sich sehen lassen und ist auch architektonisch gelungen. "Für uns ist das hier ein ganz wichtiger Beitrag zur Integration, Inklusion und zum sozialen Frieden. Jetzt hoffen wir, dass es hier mitten in der Stadt ein harmonisches Miteinander gibt", betonten die Geschäftsführer der Wohnungslosenhilfe der Kreuznacher Diakonie, Frieder Zimmermann und Mario Forsch.

    Von unserer Redakteurin

    Vera Müller

    Idar-Oberstein Birkenfeld
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Stefan Conradt (sc)
    Redaktionsleiter
    Tel. 06781/605-43
    E-Mail


    Vera Müller (vm)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-52
    E-Mail


    Bettina Schäfer (bet)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-56
    E-Mail


    Andreas Nitsch (ni)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-45
    E-Mail


    Axel Munsteiner (ax)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-44
    E-Mail


    Peter Bleyer (pbl)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-58
    E-Mail


    Jörg Staiber (jst)
    Reporter
    Tel. 06781/605-63
    E-Mail


    Online regional
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

     

    E-Mail

    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Regionalwetter
    Sonntag

    7°C - 21°C
    Montag

    10°C - 22°C
    Dienstag

    11°C - 26°C
    Mittwoch

    14°C - 30°C
    epaper-startseite
    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Anzeige
    Jahresrückblick 2016 der NZ