40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Mittelmosel
  • » Pazifisten rüsten für monatelange Aktionen in Büchel
  • Friedensbewegung Proteste in Büchel sollen Druck auf Berlin ausüben - Abrüstungspolitisches Matinee am Sonntag in Cochem

    Pazifisten rüsten für monatelange Aktionen in Büchel

    Büchel. Auch für dieses Jahr plant die Friedensbewegung eine 20 Wochen andauernde sogenannte Aktionspräsenz am Fliegerhorst in Büchel. Der Auftakt ist am nächsten Sonntag, 26. März, die Aktionen sollen bis in den August hinein anhalten. Geplant sind wie schon im vergangenen Jahr zahlreiche Aktionen, Mahnwachen, Blockaden, der Ostermarsch und Diskussionsrunden. Ziele der Proteste sind ein Stopp der Modernisierung der US-Atomwaffen in Europa und der Abzug der Nuklearwaffen aus Büchel.

    „Wir wollen 20 Wochen lang hier in der Eifel Präsenz zeigen und deutlich machen, dass wir alles tun, damit die Atomwaffen, die hier in Büchel gelagert werden, abgezogen und verschrottet ...

    Lesezeit für diesen Artikel (548 Wörter): 2 Minuten, 22 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Rhein-Zeitung Cochem/Zell bei Facebook
    Regionalwetter
    Donnerstag

    4°C - 15°C
    Freitag

    3°C - 16°C
    Samstag

    4°C - 16°C
    Sonntag

    2°C - 13°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige