40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Mittelmosel
  • » Ministerin Lemke eröffnet den Moselsteig und wandert mit
  • Aus unserem Archiv

    Bernkastel-KuesMinisterin Lemke eröffnet den Moselsteig und wandert mit

    Gut fünf Jahre hat es gedauert, nun ist der Moselsteig zwischen Perl und Koblenz fertig. In Bernkastel wurde er gebührend eröffnet und gefeiert.

    Landeswirtschaftsministerin Eveline Lemke ließ es sich nicht nehmen, den neuen Moselsteig bei Bernkastel-Kues selbst zu bewandern.
    Landeswirtschaftsministerin Eveline Lemke ließ es sich nicht nehmen, den neuen Moselsteig bei Bernkastel-Kues selbst zu bewandern.
    Foto: David Ditzer

    Von David Ditzer

    Den neuen Fernwanderweg Moselsteig zwischen Perl und Koblenz hat die rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin Eveline Lemke am Samstagvormittag auf dem Karlsbader Platz in Bernkastel-Kues vor gut 600 Gästen eröffnet. Der 365 Kilometer lange Weg soll den Wandertourismus in der Region weiter ankurbeln. Die Chancen, dass das gelingt, stehen nicht schlecht.

    Im Festzelt auf dem Karlsbader Platz markierte selbstredend das obligatorische Durchtrennen eines Bandes symbolisch, dass es von nun an auf dem Moselsteig wandertouristisch so richtig vorangehen kann. Ging es letztlich auch schon, denn an der Eröffnungswanderung, die nach Zeltingen-Rachtig führte, beteiligten sich nach Angaben der Regionalmarketing-Gesellschaft Mosellandtouristik rund 500 Wanderer, unter ihnen die Ministerin. Sie betonte in ihrer Rede, die "Verknüpfung von Wandern, Kultur und Kulinarik" sei "das Erfolgsrezept für das Wanderland Rheinland-Pfalz".

    Sechster "Leading Quality Trail" in Europa

    Lemke dankte allen beteiligten Kommunen und allen Menschen, die mitgeholfen hatten, das 680 000 Euro teure Mammutprojekt Moselsteig innerhalb von gut fünf Jahren zu verwirklichen. "Es ist super, was Sie hier machen", unterstrich sie. Klasse ist auch die Qualität das neuen Steigs, und zwar geprüftermaßen: Armand Ducornet, der Vizepräsident der Europäischen Wandervereinigung, übergab Bernkastel-Wittlichs Landrat Gregor Eibes - er ist Aufsichtsratsvorsitzender der Mosellandtouristik - eine Urkunde. Sie bestätigt, dass der Moselsteig die Kriterien eines "Leading Quality Trail - Best of Europe" erfüllt.

    Er ist der sechste Weg in Europa, der dieses Qualitätsprädikat besitzt, hielt Ducornet fest. "Und zugleich der längste." In Anlehnung an dieses Prädidakt äußerte Wirtschaftsministerin Lemke die Hoffnung, das Wanderland Rheinland-Pfalz könne in absehbarer Zeit von sich behaupten: "Rheinland-Pfalz ist ,best of Europe'."

    Jubel rund um die Superlative

    Für diesen Satz bekam sie beinahe so viel Applaus wie Gregor Eibes. Er korrigierte den Moderator der Eröffnungsfeier, Thomas Vatheuer. Vatheuer hatte gesagt, die Mosel habe nun einen der schönsten Steige und sei eines der schönsten Weinbaugebiete in Deutschland. Dazu Eibes: "Ich finde, wir sollten schon so stolz sein, Superlative zu gebrauchen. Wir sind nicht ,eines der'. Wir haben den besten Wanderweg, wir sind das schönste Weinbaugebiet und haben die besten Weine in Deutschland." Im Zelt brandete Beifall, ja sogar Jubel auf.

    Für Ulf Hangert, den Bürgermeister der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues, ist der Moselsteig "ein beindruckender Beleg dafür, was man alles schaffen kann, wenn viele gemeinsam einen Weg gehen und ein Ziel verfolgen". Wolfgang Port, Stadtbürgermeister von Bernkastel-Kues, wies darauf hin, dass der Moselsteig "die Mosel als Ganzes erlebbar" mache. "Wir müssen als Urlaubsgebiet Mosel wahrgenommen werden", sagte er. Wie schön dieses Gebiet zwischen Bernkastel-Kues und Zeltingen-Rachtig ist, erlebten die Teilnehmer der Eröffnungswanderung im Anschluss.

    Der Moselsteig: Wissenswertes zum neuen Wanderweg

    Gesamtinvestition: 680 000 Euro, größtenteils vom Land getragen und von den beteiligten Kommunen.
    Länge: 365 Kilometer Hauptweg, 201 Kilometer Zuwege zur Anbindung von Orten und Sehenswürdigkeiten.
    Beschilderung: 1089 Wegweiser, 620 Bänke, 109 Rastplätze, 108 Aussichtspunkte, 48 Hütten.
    Zertifizierungen: „Leading Quality Trail – Best of Europe“, Qualitätsweg wanderbares Deutschland.
    Internet: www.moselsteig.de. dad

    Der Moselsteig: Wissenswertes für Reisende Mein Reise-Tipp: Das Gute muss nur entdeckt werdenMoselsteig: Einer der schönsten Wanderwege in EuropaLosgewandert: Der Moselsteig führt zu vielfältigen Genüssen Der Moselsteig ist eröffnetweitere Links
    Cochem Zell
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Donnerstag

    18°C - 27°C
    Freitag

    12°C - 24°C
    Samstag

    12°C - 20°C
    Sonntag

    12°C - 20°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige