40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Koblenz
  • » Was ist der Bildungswettbewerb "Spielen macht Schule"?
  • Was ist der Bildungswettbewerb "Spielen macht Schule"?

    „Spielen macht Schule“ ist ein bundesweiter Bildungswettbewerb, den der Verein „Mehr Zeit für Kinder“ gemeinsam mit dem ZNL TransferZentrum für Neurowissenschaften und Lernen 2007 ins Leben gerufen hat. Ziel ist es, das Spielen wieder mehr in den Schulalltag der Grundschüler zu integrieren. Um dies zu erreichen, stattet das Projekt die Gewinnerschulen mit Spielzeugausstattungen aus.

    Die Spiele wurden zuvor vom ZNL hinsichtlich ihres Lerneffekts geprüft und bewertet. Die Kultusminister der 16 Bundesländer unterstützen die Initiative. „Im Grundschulalter finden entscheidende Phasen der Hirnreifung statt, die durch das Spiel unterstützt werden können“, erklärt Prof. Manfred Spitzer, Leiter des ZNL in Ulm. Mit der Bereitstellung der Spiele soll der natürliche Spieltrieb der Kinder gefördert werden. Hierdurch werden wichtige Lernprozesse angestoßen, die die Kinder auf die Anforderungen ihres späteren Lebens vorbereiten sollen. aeg

    Artikel drucken
    Koblenz
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    epaper-startseite
    Wetter
    Samstag

    18°C - 27°C
    Sonntag

    16°C - 28°C
    Montag

    18°C - 28°C
    Dienstag

    18°C - 29°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerie: Fotos unserer Leser
    Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

    Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

    Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
    Koblenzer Stadt-Geschichten

    Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf

    Anzeige