40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Koblenz
  • » Fehlende Förderung: Dem "Hatzenporter Hof" droht das Aus
  • Nahversorgung Schlechte Nachrichten von Förderbehörden stellen Ortsgemeinde vor Probleme - Vereine sind nun gefragt

    Fehlende Förderung: Dem "Hatzenporter Hof" droht das Aus

    Hatzenport. Die Nahversorgungssituation in Hatzenport sollte sich mit dem Projekt „Hatzenporter Hof“ grundlegend ändern (die RZ berichtete). Gleichzeitig wollte die Ortsgemeinde sich mit dem vorgesehenen Nutzungskonzept für die Zukunft attraktiver machen. Nun könnte das richtungsweisende Projekt für die rund 630 Einwohner zählende Gemeinde allerdings gestorben sein: Die Aufsichts- und Dienstdirektion (ADD) hat in einem Gespräch durchblicken lassen, dass ein entsprechender Förderantrag der Ortsgemeinde abgelehnt wird.

    „Das ist ein frustrierendes Ergebnis“, macht Ortsbürgermeister Albrecht Gietzen keinen Hehl daraus, dass er auf andere Signale aus Trier gehofft hätte – aus gutem Grund: Seit rund zwei Jahren gibt ...

    Lesezeit für diesen Artikel (574 Wörter): 2 Minuten, 29 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    epaper-startseite
    Rhein-Zeitung Koblenz bei Facebook
    Wetter
    Montag

    7°C - 16°C
    Dienstag

    2°C - 11°C
    Mittwoch

    2°C - 11°C
    Donnerstag

    2°C - 11°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerie: Fotos unserer Leser
    Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

    Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

    Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
    Koblenzer Stadt-Geschichten

    Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf

    Anzeige