40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Koblenz
  • » Bonn-Center ist gesprengt: Urmitzer Firma hat Abbriss geleitet – Arbeiten gehen weiter
  • Abriss Die Arbeit ist für AWR-Abbruch noch nicht beendet

    Bonn-Center ist gesprengt: Urmitzer Firma hat Abbriss geleitet – Arbeiten gehen weiter

    Bonn/Urmitz. 45.000 Tonnen Bauschutt – das ist alles, was vom Bonn-Center übrig geblieben ist. Die Sprengung des ehemaligen Geschäftszentrums am Sonntagmorgen sorgte bundesweit für Schlagzeilen und spektakuläre Fernsehbilder. Für den Abriss zuständig ist die Urmitzer Firma AWR-Abbruch. Und deren Arbeit ist noch lange nicht beendet.

    Für das Unternehmen ist es nicht der erste Auftrag dieser Größenordnung. Die rund 200 Fachkräfte des Unternehmens sind bundesweit unterwegs. 2014 war AWR-Abbruch zum Beispiel auch beim Abriss des ...

    Lesezeit für diesen Artikel (371 Wörter): 1 Minute, 36 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

    Ex-Bundeshauptstadt verliert Wahrzeichen: Bonn-Center bilderbuchmäßig gesprengtTschüss Bonn-Center: Hochhaus wird am Sonntag gesprengt

     

    Anzeige
    x
    x
    Top Angebote auf einen Klick
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    epaper-startseite
    Rhein-Zeitung Koblenz bei Facebook
    Wetter
    Donnerstag

    4°C - 15°C
    Freitag

    3°C - 16°C
    Samstag

    4°C - 16°C
    Sonntag

    2°C - 13°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerie: Fotos unserer Leser
    Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

    Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

    Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
    Koblenzer Stadt-Geschichten

    Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf

    Anzeige