Archivierter Artikel vom 20.03.2017, 16:02 Uhr
Plus
Bonn/Urmitz

Bonn-Center ist gesprengt: Urmitzer Firma hat Abbriss geleitet – Arbeiten gehen weiter

45.000 Tonnen Bauschutt – das ist alles, was vom Bonn-Center übrig geblieben ist. Die Sprengung des ehemaligen Geschäftszentrums am Sonntagmorgen sorgte bundesweit für Schlagzeilen und spektakuläre Fernsehbilder. Für den Abriss zuständig ist die Urmitzer Firma AWR-Abbruch. Und deren Arbeit ist noch lange nicht beendet.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 2 weitere Artikel zum Thema