40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Rhein-Hunsrück-Zeitung
  • » Wolf kehrt zurück in alte Reviere: Ausstellung macht Station im Hochwildpark
  • Information Wissenswertes über den Wolf wird auf Tafeln präsentiert

    Wolf kehrt zurück in alte Reviere: Ausstellung macht Station im Hochwildpark

    Rheinböllen. Der Wolf kehrt zurück in seine ehemaligen Reviere. Im Westerwald wurde er bereits mehrfach gesichtet. Unbestätigte Meldungen kursieren, dass er bereits auch im westlichen Hunsrück seine Fährte hinterlassen hat. In Märchen, Sagen und Mythen ist das Raubtier tief verankert im Bewusstsein des Menschen.

    In einer viel beachteten Ausstellung beschäftigte sich das Hunsrück-Museum mit der außergewöhnlichen Spezies. Die Wolfsausstellung ist jetzt umgezogen und wird noch bis Mitte Juli im Hochwildschutzpark Hunsrück in Rheinböllen ...
    Lesezeit für diesen Artikel (508 Wörter): 2 Minuten, 12 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Rhein-Hunsrück-Zeitung bei Facebook
    Online regional
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

     

    E-Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Donnerstag

    10°C - 20°C
    Freitag

    13°C - 23°C
    Samstag

    16°C - 26°C
    Sonntag

    16°C - 27°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Jahresrückblick 2016 der RHZ
    Anzeige