40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Rhein-Hunsrück-Zeitung
  • » Unfall auf Hunsrückhöhenstraße: Fahrer schwer verletzt
  • Aus unserem Archiv

    WaldeschUnfall auf Hunsrückhöhenstraße: Fahrer schwer verletzt

    Schwere Verletzungen hat ein 55-Jähriger bei einem Verkehrsunfall in Waldesch erlitten.

    Waldesch - Schwere Verletzungen hat ein 55-Jähriger bei einem Verkehrsunfall in Waldesch erlitten.

    Kurz nach 17 Uhr fuhr der Mann am Mittwoch auf der Hunsrückhöhenstraße in Richtung Stadtmitte. Nach Zeugenaussagen verlangsamte er, als der die Fußgängerbrücke ausgangs Waldesch passiert hatte, plötzlich seine Fahrt. Das Auto kam anschießend nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum.

    Nach ersten Feststellungen von DRK und Polizei dürfte sich der Unfall aufgrund eines plötzlichen gesundheitlichen Problems des Mannes ereignet haben. Der 55-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Schaden wird auf etwa 3500 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme und der Bergung des PKW konnte der Verkehr nur einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden, was lange Staus in beide Richtungen zur Folge hatte.

    Boppard Simmern
    Meistgelesene Artikel
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Dienstag

    13°C - 22°C
    Mittwoch

    14°C - 26°C
    Donnerstag

    14°C - 23°C
    Freitag

    15°C - 23°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Jahresrückblick 2016 der RHZ
    Anzeige