40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Rhein-Hunsrück-Zeitung
  • » Oberweseler Kolpingfamilie lädt zu Diskussionrunde ein: Jeder einzelne muss die Schöpfung bewahren
  • Oberweseler Kolpingfamilie lädt zu Diskussionrunde ein: Jeder einzelne muss die Schöpfung bewahren

    Oberwesel. Das hatte sich die Kolpingfamilie etwas anders vorgestellt: Julia Klöckner sollte in der Reihe "Oberweseler Gespräche" mit dem Generalpräses des Internationalen Kolpingwerks, Monsignore Ottmar Dillenburg, in der Liebfrauenkirche über das Thema "Bewahrung der Schöpfung" diskutieren. Doch die rheinland-pfälzische CDU-Vorsitzende saß wegen eines ausgefallenen Flugs im südafrikanischen Namibia fest.

    Dort hatte sie zuvor ein Aids-Waisenhaus eingeweiht. Als Vertretung kam der Parlamentarische Geschäftsführer der CDU-Landtagsfraktion, Martin Brandl, nach Oberwesel, um das Thema des Abends aus Sicht eines Politikers zu bewerten.

    Kirche ...

    Lesezeit für diesen Artikel (507 Wörter): 2 Minuten, 12 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Anzeige
    Dem Geist der Weihnacht auf der Spur
    Rhein-Hunsrück-Zeitung bei Facebook
    Online regional
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

     

    E-Mail

    Anzeige
    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Mittwoch

    -1°C - 3°C
    Donnerstag

    1°C - 5°C
    Freitag

    2°C - 6°C
    Samstag

    4°C - 7°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige