40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Rhein-Hunsrück-Zeitung
  • » Kastellaun: Die Grüne Wiese liegt mitten in der Stadt
  • Aus unserem Archiv

    KastellaunKastellaun: Die Grüne Wiese liegt mitten in der Stadt

    Ein Kaufhaus, das seine Waren auf 2050 Quadratmetern Fläche anbietet, ein dm-Drogeriemarkt, der Schuhhändler Deichmann, die Bekleidungsketten Takko und Ernstings sowie Hunderte von Kundenparkplätzen - das klingt wie eine Zutatenliste für die umstrittenen Einkaufzentren auf der sprichwörtlichen Grünen Wiese. Ist es aber nicht. Denn die Convenda in Kastellaun und das benachbarte Fachmarktzentrum liegen im Herzen der Stadt.

    In der Convenda setzt man auf hochwertige Markenbekleidung, die seit dem Umbau im Erdgeschoss angeboten wird. Auf 2050 Quadratmetern finden die Kunden außerdem von Lebensmitteln über Haushaltswaren bis zu Heimwerkerbedarf und Elektronik alles, was man zum Leben braucht. Foto: Werner Dupuis
    In der Convenda setzt man auf hochwertige Markenbekleidung, die seit dem Umbau im Erdgeschoss angeboten wird. Auf 2050 Quadratmetern finden die Kunden außerdem von Lebensmitteln über Haushaltswaren bis zu Heimwerkerbedarf und Elektronik alles, was man zum Leben braucht.
    Foto: Werner Dupuis

    Von unserer Redakteurin Martina Koch

    Von den Wohngebieten ist das Geschäftszentrum nur wenige Minuten Fußweg entfernt und viele jugendliche Kastellauner kommen hier morgens auf dem Weg zur Schule vorbei. Vom Sortiment her kann die Convenda locker mit der Grünen Wiese und auch mit den Fußgängerzonen mittelgroßer Städte mithalten, doch die geschäftsmäßige Anonymität eines aus dem Boden gestampften Einkaufspalasts sucht man hier vergeblich. Die Convenda ist ein Hunsrücker Familienunternehmen, von den Brüdern Arnd und Markus Heckler sowie den Geschwistern Daniela Birk-Guckert und Thomas Birk in der dritten Generation geführt.

    Als ihre Vorväter Walter Preiss und Hans Birk 1965 an dieser Stelle das erste Kaufhaus nach amerikanischem Vorbild eröffneten, war das eine Sensation: Sogar von der Mosel strömten die Kunden nach Kastellaun. Als Vollversorger mitten in der Stadt samt Edeka-Markt und zahlreichen Fachabteilungen ist die Convenda bis heute erfolgreich. Die im September abgeschlossene Kernsanierung sowie das kürzlich eröffnete Fachmarktzentrum geben dem Geschäft neuen Auftrieb: "Es kommen jetzt viel mehr junge Leute", erzählt Arnd Heckler.

    Ihre Stammkundschaft, die der Convenda in der neunmonatigen Umbauzeit die Treue gehalten hatte, führten die Kaufleute behutsam an das komplett neu gestaltete Kaufhaus heran: "Viele Hunsrücker schreiben ihre Einkaufszettel nach der Reihenfolge der Regale im Laden. Nach dem Umbau haben wir diese Kunden an die Hand genommen, um ihnen alles zu zeigen." Dieser direkte Kontakt ist ein Teil des Erfolgsrezepts. Dazu gehört auch, dass viele der 42 Mitarbeiter bereits seit Jahrzehnten in dem Unternehmen arbeiten. Die Fluktuation ist gering. "Wir können viel besser auf Anregungen und Wünsche der Kunden reagieren, weil wir so nah an ihnen dran sind", bekräftigt Daniela Birk-Guckert. Für Sonderwünsche, etwa der örtlichen Vereine, die sich für ihre Feierlichkeiten mit Getränken eindecken, haben die Mitarbeiter immer ein offenes Ohr.

    Die Konkurrenz aus dem Internet merken die Kaufleute vor allem im Bereich Elektronik: Im hausinternen EP-Fachmarkt lassen sich schon mal Kunden ausführlich beraten - um den Fernseher oder die Stereoanlage dann doch per Mausklick zu bestellen. Dennoch sehen die Geschäftsleute optimistisch in die Zukunft. Sie haben in diesem Jahr viel investiert, um die Convenda mit klimafreundlicher Technologie und einem ansprechenden Ambiente auf den neuesten Stand zu bringen.

    Mit Erfolg: "Manchmal sind Kunden an einer Stelle im Supermarkt ins Gespräch vertieft - und eine halbe Stunde später stehen sie immer noch da", freut sich Arnd Heckler. Das Kaufhaus als zentraler Ort, an dem sich Nachbarn auf ein Schwätzchen treffen, auch das ist eine Zutat des Convenda-Erfolgsrezepts.

    Boppard Simmern
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

     

    E-Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Samstag

    9°C - 17°C
    Sonntag

    10°C - 17°C
    Montag

    12°C - 19°C
    Dienstag

    13°C - 22°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Jahresrückblick 2016 der RHZ
    Anzeige