40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Rhein-Hunsrück-Zeitung
  • » Denkmal steht vorübergehend am Bootshaus: St. Goar bringt den Lotsen in Stellung
  • Denkmal Skulptur der Künstlerin Jutta Reiss schmückt den freien Platz am Bootshaus - Endgültiger Standort am Rheinbalkon

    Denkmal steht vorübergehend am Bootshaus: St. Goar bringt den Lotsen in Stellung

    St. Goar. Er sollte eigentlich den Lotsenplatz am St. Goarer Rheinufer künstlerisch aufwerten: Konzentriert hat der von Jutta Reiss geschaffene Lotse am mannshohen Steuerrad den Rhein im Blick und erinnert an eine der ehemals wichtigsten Berufsgruppen im Tal.

    Da sich die Fertigstellung des Rheinbalkons bis in die Sommermonate hinein verzögert, hat sich die Stadt St. Goar jetzt entschieden, die Skulptur der Dörnbacher Künstlerin pünktlich zu Beginn der touristischen ...

    Lesezeit für diesen Artikel (417 Wörter): 1 Minute, 48 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Rhein-Hunsrück-Zeitung bei Facebook
    Online regional
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

     

    E-Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Sonntag

    1°C - 8°C
    Montag

    5°C - 12°C
    Dienstag

    0°C - 10°C
    Mittwoch

    0°C - 7°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Jahresrückblick 2016 der RHZ
    Anzeige