40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Rhein-Hunsrück-Zeitung
  • » Ältestes Druckverfahren der Menschheit: Holzschnitte erstmalig in ihrer Fülle zu sehen
  • Ältestes Druckverfahren der Menschheit: Holzschnitte erstmalig in ihrer Fülle zu sehen

    Simmern. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts war der Holzschnitt eine bahnbrechende Wiederentdeckung eines der ältesten Druckverfahren der Menschheit. Es waren die Künstler der Jahrhundertwende der Wiener und Berliner Secessionen, die auch Friedrich Karl Ströher anregten, sich mit dieser Kunsttechnik zu beschäftigen.

    Mit einer Vernissage wurde die neue Sonderausstellung in der Kunst-Sammlung Friedrich Karl Ströher im Hunsrück-Museum "Kunst für Alle? - Jugendstil und Holzschnitte" eröffnet. Insbesondere seine Holzschnitte - schwarz-weiß oder farbig ...

    Lesezeit für diesen Artikel (311 Wörter): 1 Minute, 21 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Rhein-Hunsrück-Zeitung bei Facebook
    Online regional
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

     

    E-Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Freitag

    9°C - 14°C
    Samstag

    9°C - 14°C
    Sonntag

    8°C - 13°C
    Montag

    7°C - 14°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige