• Startseite
  • » Region
  • » Lokales
  • » Rhein-Hunsrück-Zeitung
  • » 140 Schüler können Montag Zug fahren
  • 140 Schüler können Montag Zug fahren

    Boppard. Hunsrückbahn wagt sich ab Montag im Doppelpack auf die Steilstrecke zwischen Emmelshausen und Boppard

    Anzeige
    In Doppeltraktion geht Rhenus Veniro am Montag auf die Steilstrecke
    In Doppeltraktion geht Rhenus Veniro am Montag auf die Steilstrecke

    Boppard. Hunsrückbahn wagt sich ab Montag im Doppelpack auf die Steilstrecke zwischen Emmelshausen und Boppard

    Somit wird der Schülertransport entlastet. Ein Zusatzbus, der seit Inbetriebnahme der Strecke den Triebwagen aus Kapazitätsgründen begleitete, wurde bereits abgestellt. Ab dem ersten Schultag werden die Schüler auf ihrem täglichen Weg nach Boppard dann in zwei Triebwagen mit je 70 Schülern - also mit maximal 140 Schülern - zum Haltepunkt Boppard Süd transportiert. Wer keinen Sitzplatz im Zug ergattern kann, wird im bereitstehenden Zusatzbus befördert. Zwei Mitarbeiter der Betreibergesellschaft Rhenus Veniro werden am Bahnhof Emmelshausen die Kapazität der beiden Triebwagen kontrollieren. Nach Schulschluss wird dann ebenfalls in Doppeltraktion - mit zwei Triebwagen - der Heimweg Richtung Vorderhunsrück angetreten. Vor wenigen Tagen wurde in Triebwagen Nummer 3 ein neues Getriebe eingebaut, was vom Eisenbahnbundesamt gefordert wurde, damit die bisher geltende Gewichtsbeschränkung aufgehoben werden kann. Erste Tests auf der Steilstrecke erfolgten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag. Ergebnisse liegen noch nicht vor. Langsam keimt Hoffnung auf, dass die Kinderkrankheiten abgestellt sind und das Eisenbahnbundesamt für den Betrieb der Hunsrückbahn mit maximal drei Triebwagen endlich seine endgültige Zulassung erteilt.

    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    x
    Top Angebote auf einen Klick
    Anzeige
    Anzeige
    Regionalwetter
    Samstag

    5°C - 8°C
    Sonntag

    7°C - 10°C
    Montag

    6°C - 8°C
    Dienstag

    5°C - 8°C
    Anzeige
    Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige