40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Oeffentlicher Anzeiger
  • » Landratswahl: Nies bedauert seinen Fehler - "Ich bin angezählt"
  • Wahlduell Dickes: Das Ergebnis hat mir gut getan

    Landratswahl: Nies bedauert seinen Fehler - "Ich bin angezählt"

    Kreis Bad Kreuznach. Das Wahlduell geht weiter – mit unterschiedlichen Vorzeichen. Bettina Dickes (CDU) ist nach ihrem Triumph im ersten Wahlgang obenauf, Hans-Dirk Nies (SPD) in der Defensive. Er hat aber offenbar aus dem Ergebnis gelernt – und reagiert entsprechend selbstkritisch.

    „Ich muss zugeben, es war falsch, ein Fehler, das bedauere ich“, kommentiert Nies seine im Wahlkampf gemachten Aussagen in Richtung Dickes. Längst ist klar, dass er der CDU-Kandidatin damit ...
    Lesezeit für diesen Artikel (655 Wörter): 2 Minuten, 50 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

    Landrats-Stichwahl im Kreis Bad Kreuznach: Noch gibt es keine EmpfehlungLandratswahl, die Erste: Ein fast fehlerfreier DurchgangIn Bad Kreuznach liegt Nies hauchdünn vorn - Dickes punktet an den StadträndernKommentar: Dickes muss nichts ändern, Nies fast allesLandratswahl-Ergebnisse: Alles auf einen Blickweitere Links

     

    Anzeige
    Anzeige
    Online regional
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

     

    E-Mail

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Oeffentlicher Anzeiger bei Facebook
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Donnerstag

    5°C - 16°C
    Freitag

    5°C - 17°C
    Samstag

    4°C - 16°C
    Sonntag

    3°C - 12°C
    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Jahresrückblick 2016