40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Magazin
  • » Spott für Kuranyi: Der Nicht-WM-Song
  • Spott für Kuranyi: Der Nicht-WM-Song

    Gelsenkirchen/Bielefeld. Kevin Kuranyi hat kein WM-Ticket, aber Kevin Kuranyi hat jetzt immerhin ein eigenes Lied. Internet-Showmaster Rob Vegas hat dem Gelsenkirchener den Song "Kevin bleibt allein zu Haus" gewidmet.

    Gelsenkirchen/Bielefeld. Kevin Kuranyi hat kein WM-Ticket, aber Kevin Kuranyi hat jetzt immerhin ein eigenes Lied. Internet-Showmaster Rob Vegas hat dem Gelsenkirchener Stürmer den Song "Kevin bleibt allein zu Haus" gewidmet.

    Während Kuranyi im Blog auf seiner Internetseite preis gibt, dass er über die Nicht-Nominierung "sehr traurig" ist, schwingt im swingigen Song von Vegas Häme mit. Der Showmaster, der am Donnerstag, 6. Mai, 26 Jahre alt wird, weist das auf Nachfrage von sich - im Gegenteil: "Wir haben Mitleid! Kommt doch raus, oder" Natürlich, besonders beim fiesen Lachen am Ende und bei der Zeile "Wenn das Stadion richtig bebt, ist´s Kevin, der Panini-Bildchen klebt". 

    Vor Einnetzspezialist Kuranyi (18 Tore in dieser Bundesligasaison) hatte Vegas bereits ein Lied einer anderen Figur gewidmet, die auf das Netz zielte: Für Ursula von der Leyen hatte er mit befreundeten Künstlern "Zensi, Zensa, Zensurla" vertont. Die "trashige" Kritik an den Plänen der damaligen Bundesfamilienministerin für Internetsperren wurde bislang mehr als eine halbe Million mal abgerufen und schaffte auch den Sprung zu größeren Radiosendern... An den neuen Song geht er auch nicht gerade unbescheiden heran: Das Nicht-WM-Lied für Kuranyi hat der Bielefelder als den "inoffiziellen WM-Song" angekündigt. Das erste WM-Lied hatte der 23-jährige Komponist Steven Alan aus Sinzig (Kreis Ahrweiler) bereits fertig, als Kuranyi sich beim entscheidenden Spiel in Russland mit seinem frühzeitigen Abgang vorerst aus dem Kader katapultiert hatte - Titel: "Afrika, wir sind da".

    Auch wenn die Entscheidung des Bundestrainers nach dessen Bekunden nichts mit Kuranyis Verhalten beim Russland-Spiel zu tun hat, stellt Rob Vegas eine Verbindung her: "Jogi steht anscheinend zu seinen Prinzipien. Das fehlt heute und daher ist es umso mutiger." Die WM in Südafrika gibt der "Showmaster 2.0" auch noch nicht verloren: "Auch ohne Kuranyi muss die Mannschaft funktionieren." Allerdings gehört sein berechnend-kaltes Herz einem anderen Team: "Natürlich Griechenland. Wenn die gewinnen, können die uns die Siegprämie wenigstens bar auszahlen." Handlungsbedarf besteht umso mehr, nachdem ebay vorzeitig seine Auktion beendet hatte, noch ehe er Griechenland dort meistbietend versteigern konnte.

    Vegas hatte auch damit für Furore gesorgt, dass er als vermeintlicher Harald Schmidt twitterte und damit auch etliche Medien in die Irre führte. Auf YouTube veröffentlicht er regelmäßig Folgen seiner "Rob Vegas Show", aktuell stellt er auch in der "NRW-Wahlkabine" interaktiv und durchaus ernsthaft, wenn auch nicht ganz überparteilich die Programme der Parteien vor und fordert zum Wählen auf. (law)

    Nachtrag: Robvegas legt Wert auf die Feststelung, dass er kein Pirat ist.

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    Thema
    Mehr Überwachungsmöglichkeiten für Behörden in Rheinland-Pfalz

    Die Videoüberwachung soll in Rheinland-Pfalz ausgeweitet werden. Bodycams (Körperkameras) für Polizisten werden eingeführt – ebenso die automatisierte Kennzeichenerfassung.

    Anzeige
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    2°C - 12°C
    Donnerstag

    2°C - 11°C
    Freitag

    4°C - 12°C
    Samstag

    4°C - 14°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!