40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Magazin
  • » News & Leute
  • » Mainz: „Call for Type“ im Gutenberg-Museum
  • Aus unserem Archiv

    Mainz: „Call for Type“ im Gutenberg-Museum

    Auf große internationale Resonanz stieß der Wettbewerb „Open Call for Type“, der vom Mainzer Gutenberg-Museum und dem Institut Designlabor Gutenberg/FH Mainz ausgelobt wurde: 290 Schriftentwürfe aus mehr als 17 Ländern verdeutlichen auf eindrucksvolle Weise den Stand des aktuellen Type-Designs.

    Ausgewählt wurden 50 Schriftentwürfe für die Ausstellung „Call for Type“, die ab dem 6. Juni im Mainzer Gutenberg-Museum gezeigt wird. Die eingereichten Schriften repräsentieren den aktuellen Stand des jungen Type-Designs: Das Spektrum reicht von studentischen Entwürfen bis hin zu großen Type-Foundries. Begeistert vom der Internationalität und der großen Bandbreite der Entwürfe zeigte sich Dr. Annette Ludwig, Direktorin des Gutenberg-Museums und Jury-Mitglied.

    So ist nach den gestalterischen Experimenten und Formexzessen der vergangenen Jahre im Font-Design eine deutliche Abklärung zu verzeichnen – Schriftgestaltung wird sehr ernst genommen: Es geht wieder um Lesbarkeit und funktionale Aspekte, gepaart mit einer Liebe zum gestalterischen, durchaus auch ungewöhnlichen Detail, die letztlich die Professionalität und Qualität der jungen Fonts auszeichnet.

    Deutlich wurde aber auch, dass Schriften heute sehr umfangreich ausgebaut werden: Eingereicht wurden nicht nur zahlreiche Schnitte, sondern auch Glyphen und Ornamente sowie kyrillische und arabische Fonts – ein deutlichen Zeichen dafür, dass junge Gestalter ganz selbstverständlich auch unterschiedliche Kulturkreise im Blick haben.

    Die Ausstellung „Call for Type“ bietet Einblicke in die Welt des Type-Designs. Sie beleuchtet bewusst den Entwurfsprozess und seine Entscheidungen – den Weg, den Schriften nehmen, bevor sie auf PCs oder in Druckereien zur Anwendung kommen. Ziel der Ausstellung ist es, Schriftentwürfe junger Font-Designer vorzustellen und eine aktuelle Positionsbestimmung vorzunehmen.

    Info: www.gutenberg-museum.de

    Wandertipp: Auf Wittgensteiner Schieferpfad immer der Fledermaus folgenBonn: „Kampf dem Hakenkreuz“ Frankfurt: Gastarbeiter Dragutin Trumbetaš im Historischen MuseumDie schönsten Tage der Woche - in der RZ am 31.05.2013
    Magazin
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    15°C - 26°C
    Mittwoch

    15°C - 29°C
    Donnerstag

    16°C - 26°C
    Freitag

    16°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!