40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Deutschland & Welt
  • » iPad muss sein – vor allem als Medium für Nachrichten
  • Aus unserem Archiv

    iPad muss sein – vor allem als Medium für Nachrichten

    Edgar Konrath, RedakteurEin Gerät zwischen iPhone und Laptop – muss das sein? Klare Ansage: Es muss. Weil es von mir ausgiebig genutzt wird. Am Morgen geht der erste Griff zum iPad. Twitter, Mails und Termine werden synchronisiert.

    Die RZ-App wird von mir täglich (außer sonntags) geladen. Der erste Überblick, die spätabendlichen Aktualisierungen … Die Nachrichten-Apps bringen mich auf den Stand der Dinge, zum Beispiel durch n-tv, Tagesschau.de und Spiegel Online. Zattoo eröffnet mir schnell und unkompliziert die TV-Welt. Am Ende des Tages ist das iPad ein Teil, das man öfter auch schon einmal mitschleppt: dorthin, wo ein Laptop unpassend und zu gewichtig wäre und das iPhone eben zu klein.

     

    Doppelseite: RZ-Mitarbeiter erleben das iPadSchnell noch die 148 000 Mails checkeniPad ist für alle in der Familie daDas iPad taugt durchaus als ArbeitsmittelMit dem Lesegerät im Bettweitere Links
    Deutschland & Welt Extra
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    19°C - 28°C
    Freitag

    12°C - 24°C
    Samstag

    12°C - 20°C
    Sonntag

    12°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Mehrwegsystem als Zukunftsmodell: Würden Sie dafür draufzahlen?

    Wer ein Getränk bei Rhein in Flammen kaufen wollte, musste den Koblenz-Becher oder das Koblenz-Glas dazukaufen. Hintergrund ist ein neues Mehrwegsystem der Koblenz-Touristik. Für zwei Getränke wurden da zum Teil 14 Euro fällig. Würden Sie der Umwelt zuliebe draufzahlen?

    UMFRAGE
    Vergiftete Eier – Was kommt jetzt auf den Tisch?

    Der Skandal um die mit Fipronil vergifteten Eier ist in aller Munde. Hat das Einfluss auf Ihren Speiseplan?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!