40.000
  • Startseite
  • » Kultur
  • » Kreuzgang wird zur Konzertbühne
  • Aus unserem Archiv

    Heimbach-WeisKreuzgang wird zur Konzertbühne

    Maienzeit ist die Zeit der Kreuzgang-Konzerte in der Abtei Rommersdorf im Neuwieder Stadtteil Heimbach-Weis. Und die starten in diesem Jahr am Montag, 3. Mai, um 20 Uhr mit Boogie-Woogie, Blues und Oldies.

    Die Jungs von High Five beenden in diesem Jahr das Programm der  Kreuzgang-Konzerte
    Die Jungs von High Five beenden in diesem Jahr das Programm der Kreuzgang-Konzerte

    Heimbach-Weis - Maienzeit ist die Zeit der Kreuzgang-Konzerte in der Abtei Rommersdorf im Neuwieder Stadtteil Heimbach-Weis. Und die starten in diesem Jahr am Montag, 3. Mai, um 20 Uhr mit Boogie-Woogie, Blues und Oldies.

    Die Konzerte im Kreuzgang der Abtei Rommersdorf sind etwas ganz Besonderes. Da ist einmal die unvergleichliche Atmosphäre in der ehemaligen Prämonstratenserabtei: Auf der einen Seite die alten Mauern, auf der anderen Seite der Blick in den Garten im Innenhof. Und es ist die Auswahl der Künstler, die von den Besuchern in jedem Jahr mit Spannung erwartet wird. Denn sie haben die Möglichkeit, die Gestaltung des Programms mit zu beeinflussen. Fragebögen erlauben in jedem Jahr eine Auswahl unter den unterschiedlichsten Musikrichtungen. An diesen Wünschen orientiert sich die Verpflichtung der Künstler. In diesem Jahr standen Chanson, a cappella und Oldies ganz oben in der Gunst des Publikums. Viermal wird der Kreuzgang in diesem Jahr vom 3. bis 31. Mai zur Kulisse für unterschiedliche Konzerte.

    Boogie-Woogie, Blues und Oldies gibt es zum Auftakt der Konzertreihe am Montag, 3. Mai, mit 8 To The Bar. Die Musiker aus Hamburg fühlen sich in vielen musikalischen Stilrichtungen zu Hause und verbinden diese in ihrer Show zu einer ganz besonderen Mischung.

    Marcel Adam und La Fine Équipe laden am Montag, 10. Mai, zu einem Abend mit Chansons und Comédie ein. An diesem Abend gibt es nicht nur einen Querschnitt aus dem umfangreichen Schaffen des Chansonniers und Liedermachers, es gibt auch ein Wiedersehen mit deutschen und französischen Chansonklassikern von Piaf bis Moustaki und Nena bis Rühmann. "The Beat Goes On", von ist das Motto von TheBeat!Radicals. Sie präsentieren am Montag, 17. Mai, eine Zeitreise durch fünf Jahrzehnte Beatmusik unplugged erhalten Stücke von Chuck Berry, Elvis, den Beatles, Rio Reiser oder Green Day ihre ganz besondere Note.

    Mit der A-cappella-Boygroup High Five enden die Kreuzgang-Konzerte am Montag, 31. Mai. Die junge Truppe steht mit ihrem Bühnenprogramm "Jetzt und Hier" zum ersten Mal auf der Bühne im Kreuzgang. Die Besucher können sich schon jetzt auf das Programm freuen, das von den fünf Musikern in Eigenregie komponiert, getextet und arrangiert wurde.

       Andrea Fehr

     Die Konzerte beginnen jeweils um 20 Uhr. Für alle Veranstaltungen hat der Vorverkauf begonnen. Karten gibt es bei der Tourist-Info auf dem Luisenplatz oder unter Telefon 02631/ 802-460.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Claus Ambrosius 

    Leiter Kultur

    Claus Ambrosius

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Anke Mersmann

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Melanie Schröder

     

    Kontakt per Mail

    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!