Archivierter Artikel vom 07.05.2011, 07:48 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Justiz-Streit trübt Start von Rot-Grün

Richter auf den Straßen, Protestbriefe ans Ministerium, wütende Justiz-Angestellte: Die Aufregung um das von der Auflösung bedrohte Oberlandesgericht (OLG) in Koblenz überschattet den Start der neuen rot-grünen Landesregierung, die jetzt ihren Koalitionsvertrag vorstellte. CDU-Oppositionsführerin Julia Klöckner, die engen Kontakt zu OLG-Mitarbeitern hält, spricht von einer „Retourkutsche“. Ihrer Ansicht nach haben SPD und Ministerpräsident Kurt Beck die aufsässigen Koblenzer Richter für ihre Renitenz in der Bamberger-Affäre abgestraft.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 18 weitere Artikel zum Thema