40.000
Aus unserem Archiv
Mainz

Nachbarschaftshilfe via Facebook: Konzept aus Mainz zündet

Friseurmodell, Umzugshelfer, Lampenmonteur – jeder braucht mal Hilfe. Bei der Facebook-Gruppe „Free your craft" sollen Leute zur Nachbarschaftshilfe angeregt werden. Das Modell scheint aufzugehen, zumindest in Mainz: 13.000 Mitglieder hat die Gruppe.

Foto: dpa

Von Meike Hickmann

„Das erzeugt Gemeinschaft", sagt der Mainzer Politikwissenschaft-Student und Gruppengründer Christoph Stapelfeldt. Bei der Gruppe werden kostenlos kleine Hilfsleistungen angeboten – mit „Give" gekennzeichnet – und erfragt – mit „Need" gekennzeichnet.

Stapelfeldt gründete die Gruppe vor drei Jahren, die inzwischen 13.000 Mitglieder hat. „Ich bin auch froh, dass nicht nur Studenten dabei sind, sonst wäre die Anzahl der Fähigkeiten sehr stark eingeschränkt", sagte Stapelfeldt schmunzelnd. In der letzten Zeit habe sich die Gruppe etwas weg vom ursprünglichen Austausch von Dienstleistungen hin zum Tippgeben entwickelt. „Gerade für Leute, die neu in der Stadt sind, ist das toll, wenn sie fragen können, wo ein guter Hausarzt ist."

Eine Konkurrenz zu handwerklichen Fachbetrieben bestehe nicht. „Es traut sich auch niemand, einen Handwerksauftrag für mehrere hundert Euro zu verlangen, da gibt es eine soziale Kontrolle", sagt Stapelfeldt. Solche Anfragen lösche er als Administrator der Gruppe. Benzinkosten bei der Umzugshilfe zu übernehmen, sei aber erlaubt. Stapelfeldt löscht auch Fragen nach Tipps, die man auch in der Suchmaschine finden kann sowie alles Beleidigende. Skurrile Anfragen lasse er aber gerne stehen. Zum Beispiel die Frage nach einer Dildo-Party oder die nach einem Date für einen homosexuellen Kumpel.

Auch die Handwerkskammer Rheinhessen (HWK) sieht in beiden Angeboten keine Konkurrenz zum Handwerk, solange es sich um Unterstützung bei kleineren handwerklichen Problemen handelt. Illegal sei es nur, wenn aus der Gefälligkeit Schwarzarbeit würde, indem der selbst ernannte Handwerker „regelmäßig mit Gewinnerzielungsabsicht tätig wird", erklärt Jörg Diehl von der HWK.

Die Mainzer „Free your craft"-Gruppe ist mit derzeit rund 13.000 Mitgliedern auf Facebook mit Abstand die größte – sie war auch die erste. Rheinland-Pfalz stellt den Großteil der „Craftler". Von den bundesweit 29 Gruppen stammen zwölf aus dem Land, mit insgesamt über 18.000 Mitgliedern. Bundesweit hat sich die Idee noch nicht so gut etabliert: Außerhalb von Rheinland-Pfalz gibt es insgesamt 13.000 „Craftler", gerade mal so viel wie allein in Mainz.

Auch eine Art Nachbarschaftshilfe bietet das Repair Café in Mainz, gegründet vor vier Jahren und das erste seiner Art in Rheinland-Pfalz. Dahinter steckt eine ähnliche Idee wie bei „Free your craft": Nicht alle Menschen können alles und schon gar nicht alles reparieren. Bei den Treffen einmal im Monat flickt ein Team von 30 handwerklich geschickten Leuten kostenlos Elektrogeräte, Kleidung oder Spielzeug wieder zusammen.

Das Mainzer Repair Café gehört mit 1000 Likes auf Facebook zu den beliebtesten Repair Cafés. Die gibt es weltweit, allerdings vor allem in Europa. 63 Gruppen sind bei Facebook registriert, 23 davon in Deutschland, zwei in Rheinland-Pfalz – in Trier und Mainz. Aber auch ohne Facebook-Gruppe wird repariert: 16 weitere Cafés gebe es in Rheinland-Pfalz, sagt Projektleiterin Gisela Apitzsch.

„Uns geht es um das soziale Miteinander, die Leute sollen voneinander lernen", sagt Apitzsch. Zu den Treffen einmal im Monat kämen bis zu 100 Leute. Dem Handwerk kämen sie dabei nicht in die Quere, weil sie nur Sachen reparierten, die sonst auf dem Wertstoffhof gelandet wären, weil sich eine Reparatur nicht mehr lohnt. „Wir beleben das Geschäft eher, weil wir Ersatzteile kaufen und Hinweise zu Fachbetrieben geben", sagt Apitzsch.

Rheinland-Pfalz
Meistgelesene Artikel
Anzeige
epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
  • Lokalticker
  • Regionalsport
  • Newsticker
Das Wetter in der Region
Mittwoch

11°C - 24°C
Donnerstag

10°C - 20°C
Donnerstag

°C - °C
Donnerstag

°C - °C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Anzeige
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!