Archivierter Artikel vom 27.10.2011, 10:26 Uhr
Streithausen

Unter Traktor eingeklemmt: 57-Jähriger wird bei Waldarbeiten schwer verletzt

Bei Forstarbeiten im Wald bei Streithausen geriet am Mittwochabend Mann zwischen Traktor und Baumstamm.

Der Verletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Klinikum geflogen.
Der Verletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Klinikum geflogen.
Foto: Sascha Ditscher

Streithausen – Bei Forstarbeiten im Wald bei Streithausen ist am Mittwochabend ein 57-jähriger Mann schwer verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei Hachenburg beabsichtigte das Opfer um kurz vor 18 Uhr mit einer Seilwinde, die an seinem Traktor befestigt war, einen unterhalb der Böschung liegenden Stamm nach oben zu ziehen.

Während dieser Arbeiten rutschte der Traktor in dem steilen Gelände bergab, und der 57-Jährige wurde mit dem seitlichen Oberkörper zwischen einem Baum und einem Hinterreifen des Traktors eingeklemmt.

Sein in unmittelbarer Nähe arbeitender 24 Jahre alter Sohn konnte den Eingeklemmten zwar schnellst möglich bergen, dennoch erlitt der Vater schwere Verletzungen an der Wirbelsäule und am Brustkorb. Der Mann wurde zunächst ins Krankenhaus nach Hachenburg gebracht und von dort per Hubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. nh