Archivierter Artikel vom 27.05.2015, 18:37 Uhr
 Rheinland-Pfalz

„Siffgate“: Staatssekretär verteidigt Klartext über das Mittelrheintal

Rheinland-Pfalz. Die einen sprachen vom Niveau auf Talfahrt, die anderen von einer Sternstunde des Parlamentarismus. In der Debatte um das Mittelrheintal lieferten sich CDU-Fraktionsvize Adolf Weiland und Kulturstaatssekretär und Welterbebeauftragter Walter Schumacher (SPD) einen fulminanten Schlagabtausch.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net