Rheinland-Pfalz

Ring: Heinemanns Anteil ist geschrumpft

Die 10 Millionen Euro schwere Kapitalerhöhung für den Nürburgring ist längst vollzogen. Was aber bislang nicht bekannt war: Der Anteil des Minderheitsgesellschafters Axel Heinemann, Eigentümer der Firma GetSpeed, an Rennstrecke und Erlebnispark ist parallel dazu geschrumpft. Inzwischen hält er nur noch rund 20 Prozent statt 33 Prozent jener Gesellschaft, die den traditionsreichen Eifelkurs gekauft hat.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net