Reservisten im Einsatz: So hilft die Bundeswehr in der Corona-Virus-Pandemie

Die Resonanz ist gewaltig: Bislang haben sich 3500 Reservisten des Sanitätsdienstes der Bundeswehr gemeldet, um im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie zu helfen. Die Bundeswehr hatte dazu aufgerufen. Das Koblenzer Sanitätskommando übernimmt über die Reservistenstelle bundesweit die Koordination der Freiwilligen. Schaltzentrale ist die Koblenzer Falckenstein-Kaserne. Dort herrscht Hochbetrieb.

Reinhard Kallenbach Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net