Archivierter Artikel vom 18.12.2012, 12:59 Uhr
Mainz

Rekordverdächtig? – Mit 4,6 Promille am Steuer erwischt

Da hat wohl jemand zu oft und zu tief ins Glas geschaut. Gegen 23.27 Uhr kontrollierte am Montag die Polizei in Mainz-Bretzenheim, Am Wildgraben, einen 27-jährigen Autofahrer mit 4,6 Promille im Blut.

Manch ein Autofahrer muss bei der Alkoholkontrolle kräftig pusten. Symbolbild
Manch ein Autofahrer muss bei der Alkoholkontrolle kräftig pusten. Symbolbild
Foto: DPA

Zuvor hatte der Mann mit seinem Wagen zwei am Straßenrand abgestellte Fahrzeuge beschädigt. Wie die Polizei mitteilte entstand erheblicher Schaden an beiden Fahrzeugen. Ein starker Alkoholgeruch machte die Beamten aufmerksam. Eine Kontrolle ergab schließlich den ungewöhnlichen Wert.