Archivierter Artikel vom 29.04.2011, 10:45 Uhr
Trier

Polizei sucht abgestürzten Gleitschirmflieger

Etliche Menschen wollen den Absturz gesehen haben, eine Spur hat die Polizei aber nicht von einem möglicherweise verschwundenen Gleitschirmflieger.

Trier – Etliche Menschen wollen den Absturz gesehen haben, eine Spur hat die Polizei aber nicht von einem möglicherweise verschwundenen Gleitschirmflieger.

Die Polizei sucht in der Nähe von Trier nach einem abgestürzten Gleitschirmflieger. Mehrere Zeugen hätten am Donnerstagabend beobachtet, wie er im Wald verschwunden sei, teilte die Polizei in Trier am Freitagmorgen mit. Er habe zunächst noch an einer Baumkrone gehangen. Die Polizei suchte unter anderem mit einem Rettungshubschrauber und Hunden etwa sechs Stunden lang erfolglos nach dem Flieger. In der Nacht war die Suche in der Nähe des Stadtteils Ehrang vorläufig abgebrochen worden. Sie läuft wieder seit Freitag, 9 Uhr. Rund 70 Einsatzkräfte sind auf den Beinen.