Berlin

Nahles droht Machtverlust: Kommt nach der Wahl der Putsch?

In Bremen, so scherzten Sozialdemokraten viele Jahre lang, würde es ja genügen, einen Besenstiel mit SPD-Schild auf den Marktplatz zu stellen – der Wahlsieg sei dann schon sicher. Diese Gewissheit währte mehr als 70 Jahre lang, jetzt ist sie Vergangenheit. Zwar rückte noch mal die gesamte Parteiprominenz an, um die Wahl am Sonntag noch irgendwie zu drehen. Doch Parteichefin Andrea Nahles, Vizekanzler Olaf Scholz, Außenminister Heiko Maas, Generalsekretär Lars Klingbeil, Juso-Chef Kevin Kühnert sowie Manuela Schwesig, Thorsten Schäfer-Gümbel und Ralf Stegner glichen eher einem letzten Aufgebot vor dem historischen Desaster.

  Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net