Archivierter Artikel vom 04.06.2018, 18:39 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

LSD-Rekordfund: So hob die Polizei den Dealerring aus

Es ist einer der größten Drogenfunde in der Geschichte von Rheinland-Pfalz – und sicherlich auch einer der größten Fälle von Drogenschmuggel im gesamten Land: 640 Kilogramm Rauschgift haben Polizei und Zoll im Norden von Rheinland-Pfalz sichergestellt – und einen international agierenden Drogenschmugglerring ausgehoben. Im Januar dieses Jahres griffen die Ermittler zu, sieben Personen sitzen in Haft. Insgesamt soll die zwölfköpfige Bande seit Sommer 2016 rund sieben Tonnen Rauschgift meist von Spanien und den Beneluxstaaten in den Norden Europas geschmuggelt haben.

Von Gisela Kirschstein Lesezeit: 2 Minuten