Archivierter Artikel vom 29.03.2013, 12:04 Uhr
Plus
Koblenz

Koblenz: Präses Rekowski geht ins Gefängnis

Der rheinische Präses Manfred Rekowski hat am Karfreitag in der Justizvollzugsanstalt Koblenz gepredigt. „Niemand wird aufgegeben – keiner wird abgeschrieben“, sagte er im Gottesdienst vor den Häftlingen. Gott gehe dem Leid und dem Tod nicht aus dem Weg, versicherte der Präses laut Redetext im Abendmahlgottesdienst.

Lesezeit: 2 Minuten