Archivierter Artikel vom 22.01.2015, 06:00 Uhr
Plus
Kreis Ahrweiler

Kirschessigfliege: Ahrwinzer in Sorge

Die Winzer an der Ahr hoffen auf eine möglichst lange Frostperiode. Denn sie fürchten, dass die japanische Kirschessigfliege (Drosophila suzukii) in diesem Jahr auch für sie zu einer Bedrohung werden könnte. „Es wird 2015 das beherrschende Thema unter den Winzern sein“, prophezeit Weinbaupräsident Hubert Pauly. Von großen Herausforderungen für die Obstbauern spricht auch Franz Josef Schäfer, Vorsitzender des Kreisbauern- und Winzerverbandes. Dabei war die Fliege vor zwei Jahren noch unbekannt. 2014 herrschte an der Ahr noch keine Panikstimmung.

Lesezeit: 2 Minuten