Archivierter Artikel vom 18.10.2011, 22:31 Uhr
Mainz

Flughafen Hahn: Management will selbst Anteile kaufen

Das Management des Flughafens Hahn erwägt offenbar, selbst Anteile am Hunsrück-Flughafen Hahn zu erwerben. Das berichtet am Dienstagabend die „Allgemeine Zeitung“ unter Berufung auf „gut unterrichtete Kreise“.

Laut diesen Informationen soll die Geschäftsleitung in der für diesen Donnerstag angekündigten Pressekonferenz ein so genanntes „Management Buy Out“ (MBO) vorschlagen.

Dabei würden die Verantwortlichen im Zuge der Privatisierung des Flughafens Hahns Anteile von den bisherigen Eigentümern erwerben. Den Großteil der Anteile hält derzeit das Land Rheinland-Pfalz. Der Kauf könnte entweder mit dem Privatvermögen der Geschäftsführung oder mithilfe von Investoren oder Banken finanziert werden. seß