Rheinland-Pfalz

Ermittlungen gegen fünf Pfarrer wegen Kirchenasyl: Ministerium schlägt Spitzentreffen vor

Der Streit um das Kirchenasyl im Hunsrück spitzt sich weiter zu: Die Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach ermittelt wegen illegalen Aufenthalts gegen neun Sudanesen im Alter zwischen 19 und 32 Jahren sowie gegen fünf evangelische Pfarrer und -innen wegen Beihilfe dazu.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net