Archivierter Artikel vom 18.06.2021, 06:00 Uhr
Plus

Christian Kunst zur Debatte über die Intensivmedizin: Statt Vorwürfen braucht es Daten und eine Reform

Es ist erstaunlich: Vor einem Jahr applaudierten die Menschen für die unermüdlich um das Leben von Covid-19-Patienten kämpfenden Ärzte und Pfleger auf den Intensivstationen. Ein Jahr später werden Intensivmediziner und damit auch Pflegekräfte angegriffen, weil sie angeblich völlig zu Unrecht vor einer Überlastung ihrer Stationen gewarnt hätten.

Von Christian Kunst Lesezeit: 2 Minuten
+ 4793 weitere Artikel zum Thema