Archivierter Artikel vom 10.09.2020, 11:34 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Amtliche Gefahrenmitteilung: Bundesweiter Probealarm am Donnerstag – mit Verspätung

Der erste bundesweite Warntag hat am Donnerstag deutliche Lücken bei der Alarmierung der Bevölkerung offenbart. Zum einen wurde deutlich, dass es vielerorts gar keine Sirenen mehr gibt, zum anderen kam die Gefahrenmeldung der Warn-Apps NINA und KATWARN erst mit einer guten halben Stunde Verspätung auf den Smartphones an.

Lesezeit: 1 Minuten
+ 8 weitere Artikel zum Thema