Archivierter Artikel vom 23.06.2015, 13:28 Uhr
Rheinland-Pfalz

Aktion Tagwerk: Wie RLP-Politiker für Afrika jobbten

Schüler im Einsatz für Bildungsprojekte in Afrika – und Politiker auch. Bei Instagram und auf Twitter fand sich wenige Bilder von Schülern , dafür waren Politiker in Aktion für das „Aktion Tagwerk“ umso besser dokumentiert.

Rund 600 Schulen haben sich in diesem Jahr an der bundesweiten Aktion „Dein Tag für Afrika“ beteiligt, alleine in Rheinland-Pfalz waren es 180. Für einen Tag arbeiteten die Kinder und Jugendliche in ganz Deutschland in unterschiedlichen Jobs, statt in der Schule zu büffeln. Der verdiente Lohn wird an Bildungsprojekte in Afrika gespendet.

Doch nicht nur Jugendliche arbeiteten mit: Politiker verhelfen der Aktion durch ihre Beteiligung zu weiterer Aufmerksamkeit. Wie sich sich beteiligten – ein Streifzug durch die Netzwerke:

Mit dem öffnen des externen Inhaltes erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an //storify.com/larswienand/deintagfurafrika-wo-politiker-jobben/embed?header=false&border=false übermittelt werden und Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.