Archivierter Artikel vom 22.07.2018, 12:00 Uhr
Plus
Köln

Kölner Kult für Einsteiger

Ein besonders schönes Fleckchen in Köln ist der Decksteiner Weiher mit dem Haus am See. Der künstlich angelegte See und die Gaststätte liegen mitten im äußeren Grüngürtel, der von Fuß- und Radwegen durchzogen wird. Nachdem wir eine Bahntrasse überquert haben, biegen wir zum Adenauer-Weiher ab. Im Hintergrund des Sees ragt das Rhein-Energie-Stadion aus dem Wald heraus. Vom Knotenpunkt zehn der Radregion Rheinland radeln wir stadteinwärts und überqueren aufmerksam die Militärringstraße.

Lesezeit: 2 Minuten