40.000
  • Startseite
  • » TuS Hahnstätten will gegen den TuS Heistenbach den starken Lauf fortsetzen
  • Aus unserem Archiv

    TuS Hahnstätten will gegen den TuS Heistenbach den starken Lauf fortsetzen

    Kein Teaser vorhanden

    "Unsere verletzten Stürmer sind zurück, jetzt treffen wir wieder und machen die Tore, die wir in der Vorrunde nicht gemacht haben", sagt Hahnstättens Trainer Renato Grasso. Ein 11:1 in Dahlheim, ein 7:1 in Altendiez, dazu Heimsiege gegen Weinähr (2:1) und Nievern II (1:0) unterstreichen dies. "Wir sind im Aufschwung", freut sich Grasso. "Das Team hat sich gefunden. Deshalb gewinnen wir jetzt auch Spiele, die wir in der Vorrunde noch verloren haben."

    Auch das Rückspiel gegen die Heistenbacher? Mit 0:3 verlor das Grasso-Team die Partie in der Hinrunde. "Damals stand uns kein Torhüter zur Verfügung. Ein Jugendspieler, der noch nicht im Tor gespielt hatte, musste aushelfen", erinnert sich der Trainer. "Wir sind in dem Spiel vier Mal alleine auf den Torhüter zugelaufen und haben keinen Treffer gemacht. Heistenbach hat dagegen aus drei Standardsituationen drei Tore erzielt."

    Grasso würde sein Team gerne im Saisonendspurt noch auf den fünften Tabellenplatz führen. "Der ist machbar, die Teams vor uns liegen alle noch in Schlagdistanz." Schon mit einem Sieg gegen Heistenbach könnte man an den Gästen vorbeiziehen. "Heistenbach kann sich warm anziehen."

    Damit rechnet auch Gästetrainer Andreas Altenhof. "Es wird sehr schwer werden, dort auf dem Hartplatz zu bestehen", sagt Heistenbachs Übungsleiter. Dessen Team kommt langsam wieder in Fahrt, schlug Becheln mit 6:0 und gewann in Dahlheim mit 4:0. "Wir hatten eine schwache Vorbereitung mit einer schlechten Trainingsbeteiligung", sagt Altenhof. "Jetzt haben wir unseren gewohnten Rhythmus wiedergefunden, es geht aufwärts."

    Den fünften Platz zu halten, fände Altenhof "schon schön". Mit einem Auge schielt Heistenbach gar noch auf Platz vier. Aber dafür muss ein Sieg in Hahnstätten her. "Im Hinspiel war Hahnstätten nicht schlechter, ich erwarte ein selbstbewusst auftretendes Team." tn

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    13°C - 23°C
    Dienstag

    15°C - 25°C
    Mittwoch

    17°C - 29°C
    Donnerstag

    16°C - 27°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!