40.000
  • Startseite
  • » Thiel und Keser laufen zu zwei Rheinland-Titeln
  • Aus unserem Archiv

    Thiel und Keser laufen zu zwei Rheinland-Titeln

    Kein Teaser vorhanden

    Markus Thiel aus Rückeroth (SC Selters) verteidigte in Mayen seinen Rheinland-Titel im 400-Meter-Lauf mit Erfolg.
    Markus Thiel aus Rückeroth (SC Selters) verteidigte in Mayen seinen Rheinland-Titel im 400-Meter-Lauf mit Erfolg.
    Foto: honorarfrei

    Die Westerwälder Leichtathleten schlugen sich im Reigen der anderen Vereine sehr gut und kehrten mit zwei Rheinland-Titeln und einer Rheinland-Bestleistung in den Westerwald zurück. Darüberhinaus gab es mit viermal "Silber" und dreimal "Bronze" eine gute Bilanz auf den vorderen Plätzen im Verbandsgebiet.

    Als Titelverteidiger im 400 m-Lauf war der Rückerother Markus Thiel (SC Selters/LG Westerwald) mit einer Zeit von 50,53 Sekunden nach Mayen angereist. Nach zwei Zeitläufen konnte er sich mit 50,30 Sekunden durchsetzen. Markus Thiel meinte zum Laufgeschehen: "Von den zwei Zeitläufen über 400 Meter erwischte ich den schnelleren Lauf und auch die Bahn drei. Auf der Zielgeraden hatte ich alles im Blick und konnte auch noch etwas zusetzen. Ich freue mich über meine erfolgreiche Titelverteidigung."

    Bei der weiblichen Jugend U 18 gewann Juliane Keser (SC Selters/LG Westerwald) nach 11:31,92 Minuten den Titel im Lauf über 3000 m.

    Bei den Frauen holte Jennifer Schmelter (LG Westerwald) aus Höhr-Grenzhausen mit 1,45 m im Hochsprung "Silber", und für ihre 17,30 Sekunden im 100 m-Hürdenlauf gab es "Bronze". Jennifer Schmelter war mit ihrem Lauf zufrieden: " Trotz Gegenwind war es eine gute Zeit und eine gute Vorbereitung auf die anstehendenden deutschen Meisterschaften der Senioren, wo ich noch etwas schneller sein möchte." Mit ihrer gelaufen Zeit von 17,30 Sekunden gab es durch Jennifer Schmelter eine Rheinland-Bestleistung bei den Seniorinnen W 35, die bisher von Gisela Schmidt (LG Kreis Ahrweiler) seit dem Jahre 1995 mit 17,39 Sekunden gehalten worden war.

    Julia Franz (TuS Montabaur/LG Westerwald) lieferte mit 35,93 m im Speerwurf ein gutes Ergebnis ab, das war nochmals "Bronze" für die Westerwälder Frauen.

    Bei der weiblichen Jugend gab es dreimal "Silber" und zwar zweimal durch die Renneroderin Sophia Hübner (LG Westerwald) mit 12,43 m im Kugelstoßen, wobei sie gegenüber den Landesmeisterschaften (10,66) und einem "Bronze-Rang" kräftig zulegte. Sophias Speerwurfleistung mit 40,53 m bedeuten neuen "Hausrekord" und nochmals "Silber".

    Die Molsbergerin Therese Munsch (LG Westerwald) steuerte mit 1,50 m im Hochsprung "Silber Nr. drei" bei. Im Diskuswurf kam Vanessa Neuer (LG Westerwald) mit 20,03 m auf "Bronze". Bei der männlichen Jugend erreichten Philipp Hucke in 10:11,46 Minuten und Hans Hoffmann in 10:16,82 (beide LG Westerwald) die Plätze fünf und sechs im 3000 m-Lauf mit einem leichten Trend nach oben.

    Auszug aus der Ergebnisliste: Frauen: 200 m (Ergebnis aus zwei Zeitläufen): 11. Jennifer Schmelter 28,87 Sekunden; Speerwurf: 6. Selina Kexel 28,04 m. WJ U 18: 100 m Hürden: 5. Pauline Mies 17,24 Sek.; MJ U 18: 200 m (drei Zeitläufe): 13.Alexander Foth 24,88 Sekunden; Weitsprung: 6. Alexander Foth 5,56 (alle LG Westerwald).

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Christoph Bröder

    0261/892 267

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

     

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Donnerstag

    19°C - 28°C
    Freitag

    12°C - 24°C
    Samstag

    12°C - 20°C
    Sonntag

    12°C - 20°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Mehrwegsystem als Zukunftsmodell: Würden Sie dafür draufzahlen?

    Wer ein Getränk bei Rhein in Flammen kaufen wollte, musste den Koblenz-Becher oder das Koblenz-Glas dazukaufen. Hintergrund ist ein neues Mehrwegsystem der Koblenz-Touristik. Für zwei Getränke wurden da zum Teil 14 Euro fällig. Würden Sie der Umwelt zuliebe draufzahlen?

    UMFRAGE
    Vergiftete Eier – Was kommt jetzt auf den Tisch?

    Der Skandal um die mit Fipronil vergifteten Eier ist in aller Munde. Hat das Einfluss auf Ihren Speiseplan?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!