40.000
  • Startseite
  • » Strafe kostet Dirk Müller das Podium
  • Aus unserem Archiv

    Strafe kostet Dirk Müller das Podium

    Kein Teaser vorhanden

    Trotz der dritten GT-Pole-Position im vierten Saisonrennen und der schnellsten Rennrunde brachten Müller und Hand die Führung auf dem schnellen und anspruchsvollen Kurs des "Mosport International Raceway" nicht ins Ziel. Zunächst behauptete der US-Teamkollege des Siegerländers die Spitzenposition setzte sich in den ersten 30 Runden sogar vom Feld ab. Während der einzigen Gelbphase des Rennens kamen beide BMW M3 GT der BMW-RLL-Mannschaft, wie auch alle anderen Teams, in der 31. Runde zu einem ersten Tankstopp in die Box. Durch eine klemmende Radmutter beim Reifenwechsel fiel Hand dabei jedoch bis auf Position acht zurück. Bei der Boxenausfahrt kam es zudem zu einer Berührung mit einem Konkurrenten. Dafür wurde der US-Amerikaner von der Rennleitung mit einer "Stop-and-Go"-Strafe belegt.

    Müller blieb im zweiten Rennabschnitt nur die Aufgabe des Jägers. Mit der schnellsten Rennrunde und einer Reihe weiterer schneller Umläufe lieferte er zwar erneut eine fehlerfreie Leistung ab, aber auch der Routinier konnte nach 2:45 Stunden Renndauer und Position vier in der GT-Kategorie nur Schadensbegrenzung betreiben. "Es gab keinerlei Zwischenfälle oder Gelb-Phasen mehr, die wir zu einer Positionsverbesserung hätten nutzen können", erklärte Müller. "Die Leistungsdichte bei den GT-Fahrzeugen ist so groß, dass wir den Zeitverlust durch die "Stop & Go"-Strafe nicht mehr herausfahren konnten. Wichtig war, dass wir sowohl in der Fahrer- und Hersteller- als auch in der Teamwertung die Spitzenposition verteidigt haben." Der fünfte Lauf der ALMS ist am Samstag, 6. August, auf dem "Mid-Ohio Sports Car Course" im amerikanischen Lexington. jogi

    Ergebnis GT: 1. Magnussen/Gavin (DK/GB), Chevrolet Corvette, 121 Runden; 2. Melo/Vilander (BRA/ SF), Ferrari F458 Italia, 121; 3. Werner/Auberlen (D/USA), BMW M3 GT, 121; 4. Müller/Hand (D/USA), BMW M3 GT, 121. - Fahrerwertung: 1. Müller/Hand, 80 Punkte; 2. Gavin/Magnussen, 57; 3. Werner/Auberlen, 46.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    12°C - 23°C
    Montag

    12°C - 21°C
    Dienstag

    13°C - 22°C
    Mittwoch

    14°C - 25°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!