40.000
  • Startseite
  • » Spitzenreiter setzt sich in Guckheim durch
  • Aus unserem Archiv

    Spitzenreiter setzt sich in Guckheim durch

    Kein Teaser vorhanden

    Nach sechs Minuten ergab sich dabei für die Gäste die erste Torgelegenheit: Ilhir Tahiri trat einen Freistoß auf den langen Pfosten, wo Andre Jacobs freistehend verpasste. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit waren Strafraumszenen Mangelware, wobei die Guckheimer mit zwei Torschüssen knapp scheiterten (18., 24.).

    Nach einer zerfahrenen ersten Hälfte, in der beide Mannschaften kampfstark auftraten, spielerisch jedoch nur wenig zustande brachten, stellten die Gäste taktisch um: Slobodan Kresovic, in den ersten 45 Minuten noch in der Abwehr, spielte nun auf seiner Stammposition im zentralen offensiven Mittelfeld. Diese Umstellung sollte sich für Siegtal auszahlen. In der 65. Minute setzte Kresovic einen Freistoß auf 25 Metern an die Unterkante der Latte. Rene Nagel vergab beim Nachschuss nur knapp.

    In dieser Phase des Spiels waren die zu keiner Zeit aufgebenden Gastgeber klar unterlegen. So kam es nicht überraschend, dass Siegtal nach einer Ecke von Sebastian Girresser und Kopfballvorlage von Nagel durch einen Kopfball von Jacobs mit 1:0 in Führung gingen (72.). "Wir haben lange Paroli geboten und dann durch zwei Standardsituationen verloren. Aber so ist das nun mal, wenn man unten steht und so viele Verletzte hat wie wir. Das wird in den restlichen Spielen noch ein heißer Tanz für uns", resümierte Trainer Peter Litzinger nach Spielende.

    Nach dem Führungstreffer durch Jacobs spielten die Gäste weiter nach vorne: Tahiri vergab einmal freistehend (75.) und setzte vier Minuten später einen Volleyschuss aus 16 Metern an die Latte. In der 83. Minute schoss Girresser einen Freistoß von links scharf auf den langen Pfosten. Sowohl Guckheims Verteidiger als auch die Siegtaler Angreifer sprangen am Ball vorbei. Der rutschte ins Netz, und die 0:2-Niederlage aus Sicht Guckheims war besiegelt.

    Wie sein Trainerkollege Litzinger sprach auch Siegtals Björn Hoffmann von einem leistungsgerechten Ergebnis: "Wir haben hier auf dem Hartplatz eine gute Einstellung gezeigt und wussten, dass es nicht einfach für uns wird. Aufgrund der zweiten Halbzeit, in der wir mehr Chancen und noch dazu zwei Lattenschüsse hatten, ist unser Sieg aber hochverdient."

    SG Guckheim/K.: Henschel - N. Fröhlich, Spata, Kloft - Lenzen - Metzger (76. Mazlum), Schneider, Zacher - J. Fröhlich, Kuch - Stanger.

    Siegtaler Spfr Oppertsau: Schupp - Katschinski, Kresovic, Hüsch - Kindgen - Girresser, M. Müller (46. Krämer), Bedranowsky (63. Nagel) - Kohl - Jacobs (86. A.Müller), Tahiri.

    Schiedsrichter: Jens Hülpüsch (Müschenbach).

    Zuschauer: 50.

    Tore: 0:1 Andre Jacobs (72.), 0:2 Sebastian Girresser (83.).

    Von unserem Mitarbeiter

    Jörn Müller

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    14°C - 25°C
    Samstag

    12°C - 21°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    15°C - 24°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!