40.000
  • Startseite
  • » Sieg muss her: SC Weiler kann den Bock noch umstoßen
  • Aus unserem Archiv

    Sieg muss her: SC Weiler kann den Bock noch umstoßen

    Kein Teaser vorhanden

    SG Ehrbachtal Ney II - TuS Gemünden (So., 14.30 Uhr, in Biebern). Ehrbachtal II ist bereits durch, Gemünden so gut wie. Nur ein Szenario würde dem TuS die Rückkehr in die B-Klasse kosten - und zwar, wenn Gemünden höher gegen Ehrbachtal II verliert als Beurener Höhe gegen Weiler. Konkret: Verliert Gemünden 0:2 und siegt Weiler mit 1:0, wäre der TuS Letzter. Immerhin: Gemünden darf sich auch eine Niederlage mit einem Tor Unterschied leisten. Gerät Gemünden aber deutlicher ins Hintertreffen, muss der Blick auf das andere Spiel geworfen werden. TuS-Gegner Ehrbachtal II will den dritten Sieg und damit die Relegation makellos abschließen. "Im letzten Spiel wollen wir uns noch mal richtig reinhängen und nach der verpassten Meisterschaft in der C Rhein immerhin Meister der Relegation werden", sagt Ehrbachtals Kapitän Hendrik Ullrich.

    SV Beurener Höhe - SC Weiler (So., 14.30 Uhr, in Gemünden). Kurioserweise findet das Duell in Gemünden statt. Der Grund: Der TuS hat Sportfest, auf der Relegationsbesprechung gab es keine Einwände gegen den Spielort. Die Eifeler kommen mit einem Bus nach Gemünden - wie vor drei Tagen, als man 3:1 beim TuS gewann. "Ich bin guter Dinge", sagt SV-Spielertrainer Martin Möhnen. Eine Niederlage mit einem Tor Unterschied würde reichen, um den Gegner Weiler hinter sich zu lassen. Und wie gelangt der SC noch an das Ticket zur B-Klasse? Mit einem Sieg gegen Beuren mit mindestens zwei Toren Unterschied. "Wir wollen das unbedingt schaffen und auch im nächsten Jahr in der B-Klasse spielen", sagt der Interimstrainer und Vorsitzende Frank Gutmann - mit dem interessanten Zusatz: "Unabhängig, was danach bei uns passiert." Denn mittlerweile steht fest, dass drei Leistungsträger den SC verlassen werden. Mittelfeldspieler Niklas Weyer wechselt zum A-Klässler SG Ehrbachtal Ney. Den Weg ins Kreis-Oberhaus sucht auch das Weilerer Sturmduo Benjamin Krallmann und Mario Lehnard. Die Beiden schließen sich der Reserve des TSV Emmelshausen an. bon

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Christoph Bröder

    0261/892 267

    Kontakt per Mail

    Fragen zum Abo: 0261/98362000

     

     

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    14°C - 25°C
    Samstag

    12°C - 21°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    15°C - 24°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!